Endlich ist es wieder soweit: Wir befinden uns am Anfang der besinnlichen aber auch verführerischen Adventszeit! Die Regale der Supermärkte sind schon prall gefüllt mit den herrlichen weihnachtlichen Köstlichkeiten. Leider sind dies meistens wahre Kalorienbomben, die schnell alle Diätbemühungen des vorangegangenen Jahres zunichte machen können. Dabei ist es gar nicht mal so schwierig, weihnachtlich zu genießen und schlank durch den Advent zu kommen. Wir geben Tipps, damit Sie nicht in die vorweihnachtliche Naschfalle stolpern…

Eine Strategie, um schlank durch den Advent zu kommen sieht so aus: Kalorienreiche Süßigkeiten geschickt gegen figurfreundliche Leckereien austauschen und dabei Fett, Zucker und Kalorien sparen! Erlauben Sie sich zu naschen und wählen Sie bewusst aus – wir zeigen Ihnen, wie das geht. Das Resultat werden Sie auf Ihrer Waage sehen können!

Machen Sie jetzt Ihre VidaVida Gratis Gewichtsanalyse und lassen Sie sich einen individuellen Speiseplan erstellen, mit dem Sie genussvoll die Pfunde schmelzen lassen können!

Schlank durch den Advent: Wenn der süße Weihnachtshunger kommt…

Das Angebot an weihnachtlichen Spezialitäten ist riesig. Zu den Klassikern wie Stollen, Spekulatius und Lebkuchen gesellen sich auch immer neue und noch buntere Schokoladenmischungen hinzu. Die Versuchung ist groß, nicht nur eine Großpackung der Lieblingslebkuchen mitzunehmen, sondern sich auch von den neuen Süßwaren verführen zu lassen. Schließlich möchte man ja gern einmal etwas Neues probieren. Kalorienzählen? Fehlanzeige! Möchten Sie diesem Überangebot an Verführungen entgegentreten, brauchen Sie eine wirksame Strategie, wenn der süße Weihnachtshunger kommt.

Die Erfolgsformel für Ihr Vorhaben, schlank durch den Advent zu kommen lautet: Ein vitalstoffreicher und sättigender Speiseplan bewahrt Sie sicher davor, mit Heißhunger große Mengen an Plätzchen, Lebkuchen und Schokolade zu verputzen. Ihren Appetit auf weihnachtliche Süßigkeiten stillen Sie dann mit geschickt ausgewählten Kleinigkeiten, die im Gegensatz zu den klassischen Süßigkeiten wesentlich weniger Energie liefern und naschen sich so schlank durch den Advent.

So schlemmen Sie figurfreundlich

Und so geht’s:
Genießen Sie drei sättigende Hauptmahlzeiten, die alle kalorien- und fettarm, sowie auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wer sich bei den drei wichtigsten Mahlzeiten des Tages bewusst ernährt, schafft sich ein kleines “Polster” für die ein oder andere weihnachtliche Leckerei. Als Zwischenmahlzeit oder auch als Nachtisch gönnen Sie sich dann beispielsweise einen fettarmen Joghurt mit weihnachtlichem Aroma. Dieser liefert pro 150 Gramm Becher etwa 108 Kalorien und nur 0,15 Gramm Fett. 1 Scheibe Butterstollen dagegen, schlägt bei 40 Gramm bereits mit 171 Kalorien und 8,9 Gramm Fett zu Buche!

Lassen Sie lieber die Finger von Lebkuchenherzen, schon eine kleine Portion belastet Ihr Kalorienkonto erheblich. Für den Schoko-Genuss trinken Sie lieber ein Tässchen Kakao mit heißer, fettarmer Milch und einer Prise Zimt. Dieser wärmt Sie bei der Kälte nicht nur von Innen, sondern passt mit nur 94 Kalorien und 3 Gramm Fett auch gut in Ihren Diätplan. So können Sie wirksam vermeiden, durch die typischen Weihnachtsnaschereien zu viel Fett und Zucker aufzunehmen, gleichzeitig müssen Sie aber keinesfalls aufs Naschen verzichten, um schlank durch den Advent zu kommen.

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen, wovon Sie „Lieber nicht“ zu viel naschen sollten und was sich „Schon besser“ für Ihre figurfreundliche Weihnachtszeit eignet:

Lieber Nicht Schon besser
5 Stück Butter-Spekulatius (30 g)
141 kcal, 5,7 g Fett
1 Becher fettarmer Grießpudding mit Zimt
97,5 kcal, 0,15 g Fett
3 Lebkuchenherzen Vollmilch
mit Füllung (38 g)
145 kcal, 4 g Fett
1 Becher fettarmer Joghurt
ca. 108 kcal, 0,15 g Fett
6 Zimtsterne (ca. 34 g)
165 kcal, 8,8 g Fett
1 Schokokuss
90 kcal, 3 g Fett
1 Scheibe Butterstollen (ca. 40 g)
171 kcal, 8,9 g Fett
1 Schoko-Reiswaffel
50,3 kcal, 2,5 g Fett
2 Stück Dominosteine (á 12 g)
110 kcal, 4 g Fett
1 Tasse Kakao
(150 ml fettarme Milch mit 1 TL löslichem Kakaopulver)
93,5 kcal, 3 g Fett
5 Marzipankartoffeln (á 5 g)
130 kcal, 5 g Fett
5 Stück Geleefrüchte (á 5 g)
80 kcal, 0,1 g Fett
30 g gebrannte Mandeln
177 kcal, 13,8 g Fett
30 g Maronen (geröstet)
51,9 kcal, 0,6 g Fett
Crepes mit Nuss-Nougat-Crème
(ca. 150 g) 341 kcal, 16 g Fett
Crepes mit Apfelmus
(ca. 170 g) 237 kcal, 8 g Fett
20 g Nougat-Kugeln
(z.B. von Lindt) 114,2 kcal, 7,8 g Fett
3 Stück After Eight Tafeln (24 g)
105 kcal, 3 g Fett
30 g Spritzgebäck aus Rührteig
159,3 kcal, 9,7 g Fett
30 g Apfelchips
89,4 kcal, 0,6 g Fett

Schlanke Weihnachtsbäckerei

Die Vorweihnachtszeit ist nun einmal etwas Besonderes – das Plätzchenbacken inbegriffen! Um schlank und entspannt durch den Advent zu kommen, brauchen Sie auch darauf nicht verzichten.

Mit diesen Tipps wird´s ein Spaß ohne Figur-Katastrophe:

  • Naschen Sie beim Backen nicht vom Blech, sondern genießen Sie lieber in gemütlicher Atmosphäre mit Ihren Lieben.
  • Naschen Sie keine Teigreste: Schnell haben Sie mehr davon verputzt, als Sie eigentlich beabsichtigt haben. Zudem können Sie das Risiko einer Infektion mit Salmonellen vermeiden.
  • Essen Sie nur, was Sie besonders gern mögen. Genießen Sie Ihre Lieblingsplätzchen mit allen Sinnen – aber in Maßen.
  • Produzieren Sie keine Berge, die Sie und Ihre Familie nicht bewältigen können, lieber einige aufwendigere Plätzchensorten backen als Unmengen herzustellen. Wenn Ihr Eifer doch keine Grenzen kennt: Selbstgebackene Plätzchen sind ein prima Geschenk für Nachbarn, Freunde und Kollegen.
  • Unterstützen Sie Ihre Diät durch Bewegung. Auch wenn Sie einmal über die Strenge geschlagen haben, lässt sich so manche Kalorie durch etwas Sport ausgleichen. So finden Sie wieder zu Ihrer Diät zurück.
  • Für Naschkatzen: Konzentrieren Sie sich darauf, in der Adventszeit Ihr Gewicht zu halten, wenn abnehmen für Sie zu mühsam ist und starten Sie im Januar mit Ihrer Diät neu durch.

Mit VidaVida tappen Sie nicht in die weihnachtliche Naschfalle. Halten Sie Ihr Gewicht auch in der Vorweihnachtszeit. Wir erstellen Ihnen gern Ihren persönlichen Diätplan für Ihr Vorhaben, schlank durch den Advent zu kommen. Starte Sie jetzt!