Fleisch

Schweinefilet mit Lebkuchensauce

Himmlisches Weihnachtsessen: Zartes Schweinefilet auf Süßkartoffel-Püree, dazu Mandel-Rosenkohl. Getoppt wird das ganze mit einer aromatischen Lebkuchensauce. Mmmmmhhh, lecker……

Nährwertangaben

367 Kcal
13 g Fett
28 g KH
27 g Eiweiß

Rezept ausdrucken

Zutaten für 1 Person

60 g Süßkartoffel (Batate)
20 ml fettarme Milch 1,5%
1 Prise Pfeffer und Salz
1 Prise Muskat
80 g Schweinefilet
1 TL Rapsöl
40 ml Rotwein, trocken
5 g Honig
30 ml Wasser
10 g Lebkuchen (Herz/Stern/Brezel)
100 g Rosenkohl
1 TL Mandeln, gehobelt

Zubereitung

Süßkartoffeln waschen, schälen und klein schneiden. Anschließend in Salzwasser durchgaren. Nach dem Abgießen die Süßkartoffel mit einer Gabel zerdrücken und den Topf wieder auf den Herd stellen, erhitzte Milch dazu geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dann die Masse mit einem Schneebesen glatt rühren, bis eine cremige Konsistenz (Püree) entsteht. Noch einmal abschmecken.
Das Schweinefilet waschen und trocken tupfen. Anschließend in einer Pfanne mit Rapsöl anbraten und dann im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft garen (ca. 12 min). Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Bratpfanne mit Rotwein ablöschen und Honig zufügen. Wenn der Rotwein ein bisschen eingekocht ist, das Wasser hinzufügen und den zerkleinerten Lebkuchen mit hineingeben. Alles kurz etwas einkochen lassen und dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Rosenkohl kurz in Salzwasser garen, bis er schön weich ist. In der Zwischenzeit die gehobelten Mandeln fettfrei in einer Pfanne bräunen und dann unter den Rosenkohl heben. Dieser darf dabei ruhig zerkleinert werden. Mit Salz und Muskat würzen.

Das Süßkartoffel-Püree mittig auf einen flachen Teller geben, das Filet darauf legen und den Mandel-Rosenkohl daneben anrichten. Zum Schluss die Lebkuchensauce über das Fleisch geben.

Guten Appetit!

Los geht´s: VidaVida wird Sie begeistern und hält täglich 5 leckere Mahlzeiten für Sie bereit.
Starten Sie jetzt unsere gratis Diät- und Gewichtsanalyse!