Völlig unnötig: Figur-Desaster zu Weihnachten

Wir befinden uns noch mitten in der Adventszeit. Jeder, dem seine Figur lieb ist, weiss, wie schwierig es sein kann, sich an Weihnachten zusammenzureißen, um ein Figur-Desaster zu vermeiden. Sein Gewicht in der Adventszeit zu halten oder sogar ein paar Pfunde zu verlieren, ist aber nicht unmöglich. Wir zeigen Ihnen 5 Tipps, wie Sie die Vorweihnachtszeit ohne zusätzliche Pfunde auf den Hüften meistern können:

1. Bewusster Genuss

Gänzliche Verbote sind verboten, das bleibt die wichtigste Regel, auch zu Weihnachten! Wer auf Diät ist, sollte sich überlegen, was ihm an Weihnachten besonders wichtig ist. Egal, ob für Sie das weihnachtliche Familienessen oder das Backen von Plätzchen zu den Highlights zählen, bewusster Genuss ist angesagt. Wenn es Ihnen nicht leicht fällt zu entscheiden, was das Weihnachtsfest für Sie eigentlich ausmacht, schreiben Sie sich eine Prioritätenliste. Alle Dinge auf dieser Liste dürfen Sie genießen. Mindestens drei aber höchstens fünf Dinge, die Sie zu Weihnachten unbedingt haben möchten, dürfen auf der Liste stehen. Naschen Sie zum Beispiel sehr gerne weihnachtliche Süßigkeiten oder Plätzchen, belegen Sie sich einen eigenen Dessertteller mit Ihren absoluten Lieblingen. Genießen Sie dann Ihre kleine Auswahl von 4-6 Stück ohne schlechtes Gewissen. Balancieren Sie die kleinen Naschereien einfach wieder mit Ihrem VidaVida-Diätplan aus. So läßt sich das Figur-Desaster bestimmt vermeiden. Schauen Sie jetzt rein und machen Sie Ihre kostenlose Gewichtsanalyse!

2. Werden Sie zum Plätzchenbäcker

Was Sie selbst herstellen, ist von besonderem Wert und verdient deshalb besonders genussvoll gegessen zu werden. Es bietet sich also geradezu an, die Backschürze umzubinden und sich die besten Plätzchenrezepte auszusuchen. Gemeinsam mit Ihren Kindern oder auch der ganzen Familie, können Sie sich an selbstgebackenen Plätzchen erfreuen oder ein Lebkuchenhäuschen selbst verzieren. Auch bei VidaVida sind Kekse nicht verboten. Auf unserer VidaVida-Rezeptseite haben wir ein paar leckere Plätzchenrezepte für Sie vorbereitet. So können Sie kalorienärmer genießen und werden trotzdem auf der Waage mit dem ausbleibenden Figur-Desaster zu Weihnachten belohnt.

3. Schaffen Sie sich Ruheinseln

Eine Diät in der Weihnachtszeit durchzuhalten ist eine echte Herausforderung. Um standhaft zu bleiben und Stress und Druck nicht so hilflos ausgesetzt zu sein, ist Entspannung in Ihrer “Wohlfühlumgebung” jetzt ganz wichtig. Wer ausgeruht und entspannt an eine schwierige Aufgabe geht, der hat mehr Reserven und ein besseres Durchhaltevermögen. In unserem oft stressigen Alltag ist wenig Zeit für das “Seele baumeln lassen”. Deshalb brauchen wir so oft die süßen Trostpflaster, um uns für den Stress im Job oder zu Hause zu entschädigen. Fordern Sie Ihre Entspannungszeit aktiv ein. Nehmen Sie sich ein schönes Buch und machen es sich bei weihnachtlichem Tee auf dem Sofa gemütlich. Eine Pralinenschachtel brauchen Sie dazu nicht. Mit Hilfe dieser kleinen Auszeiten halten Sie Ihre Diät durch und vermeiden so das Figur-Desaster.

4. Schwitzen gegen das Figur-Desaster

Eine wunderbare Waffe gegen weihnachtliche Polster ist nun einmal der Sport. Wenn Sie gerne ins Schwitzen kommen, dann planen Sie doch gerade in der Weihnachtszeit ein paar zügige Spazier- oder Laufrunden ein. So können Sie gezielt die eine oder andere Nascherei wieder ausgleichen. Übertreiben Sie es aber nicht, denn ein wenig Sport verhilft leider nicht zu einem riesigen Kalorienpuffer mit dem hemmungslose Schlemmereien ausgeglichen werden können. Steht an den Feiertagen ein Festessen an, können Sie sich mit einer Runde Ausdauersport ein gutes Kalorienpolster anlegen, versuchen Sie jedoch für den Rest des Tages nach Ihrem Diätplan zu essen.

5. Rückkehr zum Diätplan

In der Adventszeit geht es vor allem um die richtige Balance zwischen Genuss und Disziplin. Zu viel schlemmen und naschen erzeugt fast sofort ein schlechtes Gewissen und verhindert, dass Sie sich wohl fühlen in Ihrer Haut. Zu viel Verzicht und Disziplin verdirbt Ihnen den ganzen Spaß und das gilt es zu vermeiden. Mit VidaVida finden Sie sicher die richtige Balance, denn nicht jede Mahlzeit an den Weihnachtstagen ist eine Festmahlzeit. Achten Sie bei den übrigen Mahlzeiten darauf, was Sie essen. So fallen auch die Festmahlzeiten nicht so stark ins Gewicht. Der VidaVida-Diätplan mit leckeren Rezepten hilft Ihnen, schnell wieder zurück zum gesunden Essen zu finden und somit das Gewicht über die Weihnachtstage zu halten.

Genießen Sie Weihnachten in diesem Jahr ohne Figur-Desaster und halten Sie erfolgreich Ihr Gewicht. Melden Sie sich noch heute bei VidaVida an und Sie können sofort mit Ihrem ganz individuellen Diätplan loslegen. Starten Sie jetzt mit unserer Gratis Diätanalyse!