Corey Hooper

“VidaVida richtet sich nach dem Menschen, nicht umgekehrt”

corey_before
Der lange Weg zu VidaVida

Schon als Kind war ich Stammgast in FastFood-Lokalen, meine Mutter ging mit mir regelmäßig Burger frühstücken. So war ich schon als Teenager dick und machte mit 14 Jahren meine erste Diät. Seitdem habe ich Übergewicht und lebe seit fast 20 Jahren mit Diäten. Ich habe es mit der Atkins-Diät versucht, mit LowCarb, Low Fat, der South Beach-Diät (eine Mischung aus bekannten Diäten in Amerika), mit Sport und Fitnesstraining und konnte mein Gewicht wegen der Jojo-Effekte trotzdem nicht reduzieren. In meiner dicksten Phase wog ich 136 Kilogramm, denn die Diäten ließen sich kaum in den Alltag aus Berufsleben, Familie und Freizeit integrieren – und keine Diät konnte mich zu einer langfristigen Ernährungsumstellung motivieren. Ich war fett, fühlte mich hässlich und trug Hosen in Sondergrößen.

Ich habe mich immer gefragt, was ein Diät-Gericht zum Mittagessen erreichen soll, wenn man später im Kaffee oder im Restaurant nur fette oder süße Speisen angeboten bekommt? Soll man deshalb nicht mehr ausgehen? Was bringt mir eine Diät, die mir eine andere Ernährung aufzwingen will, ohne sich nach meinen Gewohnheiten zu richten? Keine einzige Diät war so persönlich, als dass sie mir geholfen hätte, meine Ernährung dauerhaft umzustellen und dünner zu bleiben.

Denn Diäten sollten sich nach dem Menschen richten – nicht andersrum! Und genau hier setzt die Logik von VidaVida an.

Alle Diäten haben mir das Wissen vorenthalten, was die einzelnen Gerichte an Inhaltsstoffen hatten. Das Ernährungssystem, das meine persönlichen Lebens- und Essgewohnheiten berücksichtigte und mir meine Fragen zu Lebensmitteln beantwortete, gab es nicht. Als ich das 2003 erkannte, reifte die Idee zu VidaVida in mir.

Neben regelmäßigem Sport entscheide ich jetzt bei jedem Essen, ob es von den Nährwerten und Kalorien in meine Tages- und Wochenplanung passt. Seit Jahren habe ich so für mich in mühevoller Kleinarbeit mein eigenes Ernährungssystem geschaffen. Ich habe meine eigene Datenbank im Gehirn erstellt, die auf mich abgestimmt ist, flexibel auf meinen Appetit reagiert und es mir erlaubt, mich mit gutem Gewissen gesund und trotzdem genussvoll zu ernähren. Seitdem muss ich mich nicht mehr zu bewusster Ernährung zwingen und motivieren.

corey_after

Dieses System, das jetzt VidaVida heißt, hat das Expertenteam der eDiets International mit dem nötigen ernährungswissenschaftlichen Feinschliff versehen. Mit den technischen Vorzügen, die Internet und Mobilfunk heutzutage bieten, steht VidaVida nun auch Ihnen zur Verfügung. Ich hoffe, dass es Ihnen genauso hilft wie mir.

Ihr Corey Hooper

P.S.: Ich bin 1,90 Meter groß, durchtrainiert und wiege seit zwei Jahren um die 96 Kilo. Darauf bin ich wirklich stolz!

 

Mit vollem Teller abnehmen – ganz ohne Jojo! Melden Sie sich noch heute bei VidaVida an und Sie können sofort mit Ihrem ganz individuellen Speiseplan loslegen. VidaVida hilft Ihnen die überflüssigen Pfunde langfristig zu verlieren – ohne Hungern und ohne Frust.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren