Gerichte zum Abnehmen

Curry-Möhren-Burger (vegetarisch)

Unser Curry-Möhren-Burger beweist, dass vegetarische Burger weder langweilig sind, noch immer mit Tofu zubereitet werden müssen……

Nährwertangaben

389 Kcal
9 g Fett
59 g KH
15 g Eiweiß

Rezept ausdrucken

Zutaten für 1 Person

30 ml fettarme Milch 1,5%
25 g Haferflocken
1 Prise Jodsalz mit Fluorid
1 TL Currypulver
7 g Weizenmehl Type 405
50 g Möhren (Karotten, Gelbe Rüben)
20 g Magerquark
40 g Eisbergsalat
20 g Salatgurke
22 g fettarmer Naturjoghurt 1,5%
1 TL Senf (mittelscharf)
0.5 TL Honig
1 Spritzer Zitronensaft
0.5 EL Rapsöl
1 Stück Vollkornbrötchen

Zubereitung

Für den Bratling die Milch erhitzen und Haferflocken, Curry, Salz und Mehl zur Milch dazu geben und gut vermischen. Vom Herd nehmen und 30 Minuten quellen lassen.
Währenddessen den Salat waschen, schleudern und in mundgerechte Stückchen zupfen. Die Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Den Joghurt mit Senf, Honig, Zitronensaft und etwas Salz verrühren. Die Möhre schälen und fein raspeln, anschließend mit dem Quark verrühren. Beides in die Haferflockenmischung geben, gut vermengen. Mit feuchten Händen einen Bratling formen und in den übrigen Haferflocken wälzen. In einer Pfanne mit heißem Öl anbraten.
Das Vollkornbrötchen halbieren und mit etwas Salat bedecken. Mit der Hälfte der Sauce beträufeln. Den Bratling auf das Brötchen geben. Mit der reslichen Sauce, den Gurkenscheiben und dem restlichen Salat belegen, Brötchen zusammenklappen.

Tipp: Wer mag und noch Kalorien übrig hat, der kann eine Scheibe fettarmen Käse auf den Bratling geben.

Guten Appetit!

Los geht´s: VidaVida wird Sie begeistern und hält täglich 5 leckere Mahlzeiten für Sie bereit.
Starten Sie jetzt unsere gratis Diät- und Gewichtsanalyse!
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren