Schon kleine Schritte steigern das Wohlbefinden, es muss also nicht immer gleich das Marathon-Training sein. Bringen Sie gezielt mehr Bewegung in Ihren zumeist sitzenden Lebensstil. Ihr stressiger Alltag lässt Ihnen dafür keine Zeit? Diese 10 einfachen Tipps helfen Ihnen fit und gleichzeitig schlank zu werden…

Bewegung ist gesund

Bewegungsmangel ist eine der Ursachen für viele Zivilisationskrankheiten. Übergewicht, Diabetes, Herzinfarkt und Schlaganfall sind auf dem Vormarsch. Wir sitzen den ganzen Tag vor dem Computer oder dem Fernseher und bewegen uns wenig. Gleichzeitig ernähren wir uns, als würden wir körperliche Schwerstarbeit verrichten. An diesem Ungleichgewicht können Sie gezielt etwas verändern. Mit einfachen Tipps können Sie ohne großen Aufwand mehr Bewegung in Ihren Alltag einbauen und sich dabei schnell wohler fühlen. Mit der richtigen Ernährung können Sie dabei gleichzeitig ungeliebte Pfunde loswerden.

Machen Sie jetzt Ihre Gratis-Gewichtsanalyse und stellen Sie Ihre Ernährung mit dem VidaVida Diätplan auf gesund um!

Die 10 besten Bewegungstipps:

Jede Art von Körperarbeit oder vermehrter Muskelaktivität bringt Sie auf Trab und erhöht den Energieumsatz. Das hilft beim Abnehmen und steigert Ihr Wohlbefinden. Ärgern Sie sich ab jetzt nicht mehr, wenn Sie etwas vergessen haben. Freuen Sie sich über jeden „Extraweg“, immer nach dem Motto, jeder Gang macht schlank. Das können Sie tun:

1. Gehen Sie spazieren
Bewegung wirkt sich positiv auf Ihre Psyche aus. Gerade wenn Sie gestresst von der Arbeit kommen, befreit ein kleiner Spaziergang im Park herrlich von der Anspannung und die frische Luft hilft dabei, einen klaren Kopf zu bekommen. Kleinere Strecken sind zu Anfang völlig ausreichend. Mit steigendem Wohlbefinden, wird auch die Lust auf mehr automatisch kommen.

2. Meiden Sie Rolltreppen
Meiden Sie auf dem Weg zur Arbeit alle Aufstiegshilfen wie Rolltreppen oder Fahrstühle. Wenn Sie in einem Gebäude mit vielen Treppen arbeiten, umso besser. Fangen Sie gleich heute an, einen Teil des Weges bis zur Bürotür ohne Fahrstuhl zu erklimmen. Auch hier können Sie sich langsam steigern. Ein Stockwerk am Anfang kann schon reichen.

3. Auto auch mal stehen lassen
Steigen Sie aus Bus, U- oder S-Bahn eine Station früher aus und laufen Sie die restliche Strecke zu Fuß. Auch den Einkauf könnten Sie zu Fuß erledigen. Alternativ könnten Sie auch aufs Rad steigen und für kürzere Distanzen ruhig auch einmal das Auto stehen lassen.

4. Suchen Sie das persönliche Gespräch
Wenn Sie etwas mit Kollegen zu besprechen haben, schreiben Sie keine E-Mail und rufen Sie nicht an, sondern stehen Sie lieber auf und besuchen ihn. Das führt nicht nur zu Extrapunkten auf dem Bewegungskonto, sondern fördert eine angenehmere Form der Kommunikation.

5. Bewegt telefonieren
Nicht jedes Telefongespräch lässt sich durch einen Gang ins Nachbarbüro erledigen. Wenn Sie telefonieren müssen, stehen Sie dabei doch ruhig mal auf und strecken Sie dabei die Arme über dem Kopf zusammen. Dabei können Sie versuchen nach imaginären Gegenständen zu greifen.

6. Trinken Sie viel
Trinken Sie so viel Wasser, wie Sie können. Das hält den Stoffwechsel aktiv und hilft beim Abtransport von Schadstoffen. Wer viel trinkt verbrennt sogar zusätzlich Kalorien. Noch ein positiver Nebeneffekt von reichlich Flüssigkeitsaufnahme, Sie müssen aufstehen und häufiger zur Toilette gehen.

7. Aktiver aufstehen
Nehmen Sie bei jedem Aufstehen, sei es vom Sofa oder vom Bürostuhl, nicht die Hände zur Hilfe. So aktivieren Sie die gesamte Po- und Oberschenkelmuskulatur.

8. Einbeiniges Zähne putzen
Stellen Sie sich zum Zähneputzen ans Waschbecken und machen Sie einbeinige Kniebeuge. Belasten Sie Ihre Knie dabei vorsichtig. Neigen Sie das Bein erst zehn Grad, später 20 und mehr. Sie kräftigen dabei ihre Oberschenkelmuskulatur und verbessern dabei Ihre Koordinationsfähigkeit.

9. Bewegung in der Natur
Bewegen Sie sich in der Natur. Schauen Sie sich dabei genau um und genießen Sie, was Sie sehen. Ideal ist auch Gartenarbeit. Sie sammeln so reichlich Bewegungspunkte und tun gleichzeitig etwas für Ihre innere Balance. Denn nichts wirkt so entspannend auf Körper und Geist, wie Bewegung in der Natur und an der frischen Luft. Sich zu bewegen muss also nicht unbedingt anstrengend sein, sondern nur besonders schön.

10. Ernähren Sie sich gesund
Wenn Sie sich jetzt mehr bewegen, verspüren Sie vielleicht auch das Bedürfnis sich gesünder zu ernähren und dabei auch ein paar Pfunde zu verlieren. Die nötige Unterstützung dafür finden Sie bei VidaVida.

Lassen Sie sich jetzt von VidaVida einen passenden Diätplan erstellen, der zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt und Sie endlich Ihr Traumgewicht erreichen lässt. Los geht’s mit Ihrer Gratis-Diätanalyse!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren