Zu keiner anderen Jahreszeit wird unsere Willenskraft so hart auf die Probe gestellt. Im Advent reiht sich oft eine Einladung an die nächste. Es gilt Adventsnachmittage mit Bergen von Plätzchen, Weihnachtsfeiern, Treffen auf dem Weihnachtsmarkt mit Freunden, Nachbarn, Bekannten vom Sport usw. figurfreundlich zu überstehen. Die Liste ist lang und die Verführungen zahlreich. Mit diesen Überlebenstipps bleiben Sie Ihrer Diät treu und genießen trotzdem die besinnliche Vorweihnachtszeit…

So bleiben Sie Ihrer Diät treu

Man könnte sich ja in Situationen, in denen Andere genießen dürfen, komplett zurückhalten, also anderen beim Genießen zusehen. Doch das wird mit Sicherheit ziemlich frustrierend sein. Totale Enthaltsamkeit und der daraus resultierende Unmut können schnell in Frustessen umschlagen. Das möchten wir verhindern!

Besser geht es so: Sie essen ein wenig von dem, worauf Sie besonderen Appetit verspüren. Dabei sollte der Genuss an erster Stelle stehen. Egal auf welcher Feier Sie sich gerade befinden, ein paar Lieblingsplätzchen zu genießen oder einen leckeren Glühwein in Gesellschaft auf dem Weihnachtsmarkt zu trinken, ist besser, als hinterher deprimiert zur Lebkuchenpackung zu greifen und keinen einzigen zu verschonen. Sich etwas zu gönnen versetzt Sie in die richtige Adventsstimmung. Bleiben Sie Ihrer Diät treu, verzichten Sie jedoch nicht auf alles. Lassen Sie sich von unseren Rezeptideen zu Weihnachten inspirieren. Festliche Menüs und raffinierte Naschereien müssen sich nicht zwangsläufig auf der Waage bemerkbar machen.

Machen Sie jetzt Ihre Gratis Diät Analyse und lassen Sie sich dann den passenden Speiseplan erstellen, der Sie sicher durch die Vorweihnachtszeit bringt. Los geht’s!

Bewusst wählen und den Magen austricksen

Wenn Sie bei Ihrer Weihnachtsfeier im Restaurant die Wahl haben, treffen Sie diese bewusst, so bleiben Sie Ihrer Diät treu. Wählen Sie mageren Fisch und Salat anstatt Fleisch mit Kroketten. So nehmen Sie nicht so viel Fett und Kalorien zu sich und können den Abend in Gesellschaft trotzdem mit allen Sinnen genießen. Sicherlich kennen Sie die Schwergewichte auf der Speisekarte. Versuchen Sie, sich etwas Leckeres aber nicht übertrieben kalorienreiches auszusuchen. Stürmen Sie bitte auch nicht gleich heißhungrig das Buffet, sondern stillen Sie Ihren ersten Hunger auf schlaue Weise. Essen Sie einen Teller Salat als Vorspeise und lassen Sie sich dabei Zeit. Wählen Sie als Dressing eine Vinaigrette anstatt Sahne- oder Joghurt-Dressing. So sparen Sie noch einmal zusätzlich Fett und Kalorien. Auch eine Gemüsesuppe ist ein idealer Starter, der den Magen schon einmal leicht füllt bei wenig Energie. Nach 15 – 20 Minuten setzt schon das erste Sättigungsgefühl ein und für die Hauptspeise reicht dann schon die Hälfte der üblichen Portion. So bleiben Sie Ihrer Diät treu und genießen dennoch ausgewogen.

Gehen Sie nicht ausgehungert zur Feier

Wenn Sie abends zu einer Feier mit üppigem Essen eingeladen sind, kommen Sie bitte bloß nicht auf die Idee, den ganzen Tag zuvor zu hungern. Wenn Sie zu wenig essen, nur um auf der Feier dann um so mehr zuschlagen zu dürfen, ist die Gefahr sehr groß, dass Sie Ihr Kalorienkonto überziehen. Wenn Sie sich zu streng kontrollieren und sich tagsüber das Essen verkneifen, entwickeln Sie wahrscheinlich einen immensen Heißhunger, der zu unkontrollierten Ess-Attacken führen kann. Legen Sie auch an so einem „Einladungs-Tag“ mit einem gesunden Frühstück die beste Basis für den Rest des Tages. Mittags können Sie gern auf etwas Leichtes, z.B. Gemüsesuppe oder Salat, zurückgreifen. Um bis zum Abend nicht in ein “Hungerloch zu fallen”, können Sie sich am Nachmittag etwas Obst gönnen. Bleiben Sie Ihrer Diät treu, auch an einem Ausnahme-Tag. Kehren Sie nach Ihrer Feier schnellstmöglich wieder zu Ihrem VidaVida-Diätplan zurück – so können Sie das Festessen ausbalancieren.

Alkohol lieber nicht zum Essen

Zum Essen trinken Sie besser keinen Alkohol, wenn es sich vermeiden lässt. Ihr Stoffwechsel kann Alkohol und Nahrung nicht gleichzeitig bewältigen. Der Alkohol muss als erstes vom Körper verwertet werden, so wird ein Teil der Kalorien aus dem Essen direkt in den Fettdepots gespeichert. Trinken Sie zum Essen lieber Wasser oder Saftschorlen. Anschließend wechseln Sie alkoholische Getränke mit nicht-alkoholischen Getränken ab. So trinken Sie automatisch weniger Alkohol. Und bitte nicht vergessen: Auch Wein und Bier haben viele Kalorien.

Bleiben Sie Ihrer Diät treu mit Bewegung

Wenn Sie doch etwas zu beherzt zugeschlagen haben, dann warten Sie bitte nicht bis zum Frühling mit Sport und zusätzlicher Bewegung, sondern legen Sie gleich am nächsten Tag los! Bauen Sie die zu viel aufgenommenen Kalorien gleich wieder ab, indem Sie eine Extrarunde im Park drehen – auch bei nass-kaltem Wetter – oder eine zusätzliche Einheit im Fitness-Studio absolvieren. So bleiben Sie Ihrer Diät treu und haben eine gute Chance, auch zu Silvester noch in Ihrem Party-Outfit eine gute Figur zu machen.

Genießen Sie den Advent mit allen Sinnen. Melden Sie sich noch heute bei VidaVida an und profitieren Sie von unseren leckeren und ausgewogenen Diätplänen, die kleine Ausnahmen geschickt ausgleichen können. Starten Sie jetzt!
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren