Gerichte zum Abnehmen

Hackfleischpfanne mit Sauerkraut

Sauerkraut gilt als gesunde Wunderwaffe in der kühlen Jahreszeit. Es ist vitaminreich und wertvolle Milchsäurebakterien stärken den Darm… …

Nährwertangaben

359 Kcal
10 g Fett
25 g KH
35 g Eiweiß

Zutaten für 1 Person

100 g Kartoffeln
1 Stück Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
1 Stück Möhren (Karotten, Gelbe Rüben)
30 g Schinken ohne Fettrand
0.5 TL Gemüsebrühe, gekörnt
1 TL Rapsöl
90 g Rinderhack (Tatar vom Rind)
200 g Sauerkraut, abgetropft
1 TL Senf (mittelscharf)
1 TL Tomatenmark
1 Stück Lorbeerblatt
2 Stück Wacholderbeeren
1 Prise Pfeffer und Jodsalz mit Fluorid
25 ml Milch, 1,5% Fett

Rezept ausdrucken

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhre schälen und in feine Streifen schneiden. Den Schinken klein schneiden. Die Gemüsebrühe nach Packungsanleitung in ca. 150 ml warmem Wasser anrühren.
In der Pfanne das Öl erhitzen und den Schinken darin andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und anbraten, so dass es sich in feine Krümel auflöst. Die Zwiebel und Knoblauchwürfel dazugeben, ebenfalls das Sauerkraut und die Möhrenstifte. Alles kurz andünsten, etwas Senf und Tomatenmark hinzufügen und dann die Brühe angießen. Das Lorbeerblatt und die Wacholderbeeren dazugeben und etwa 10 - 15 Minuten köcheln lassen.
Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Kochwasser der Kartoffeln abgießen und die Kartoffeln mit einem Stampfer zerkleinern. Mit Milch und Salz mischen und verrühren. Eventuell noch etwas Wasser dazugeben. Je nach Geschmack mit Muskat, Pfeffer oder frischen Kräutern abschmecken. Die Hackfleischpfanne mit dem Kartoffelbrei zusammen servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Wem der Kartoffebrei zu aufwändig ist, kann auch Salzkartoffeln zu diesem Gericht verwenden.

Los geht´s: VidaVida wird Sie begeistern und hält täglich 5 leckere Mahlzeiten für Sie bereit.
Starten Sie jetzt unsere gratis Diät- und Gewichtsanalyse!
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren