Fleisch

Kalbsgeschnetzeltes Moskauer Art

Jetzt wird es kräftig und pikant. Das Kalbsgeschnetzelte Moskauer Art mit sauren Gurken schmeckt wunderbar deftig und schmeichelt dennoch der Figur……

Nährwertangaben

357 Kcal
8 g Fett
28 g KH
33 g Eiweiß

Zutaten für 1 Person

120 g Kartoffeln
120 g Kalbsschnitzel
2 Stück Möhren (Karotten, Gelbe Rüben)
50 g Zwiebeln, eingelegt (Silberzwiebeln)
1 Stück Gewürzgurke (eingelegt)
1 TL Rapsöl
0.5 TL Gemüsebrühe, gekörnt
125 ml Wasser
20 g Saure Sahne 10% Fett
1 Prise Pfeffer und Jodsalz mit Fluorid
1 Stiel Petersilie, frisch
30 ml Milch, 1,5% Fett

Rezept ausdrucken

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und als Salzkartoffeln kochen.
Das Kalbschnitzel säubern, trocken tupfen und mit der flachen Seite eines großen Messers flach klopfen. Anschließend in Streifen schneiden.
Die Möhren waschen, schälen und in Stifte schneiden. Die Silberzwiebeln halbieren und die saure Gurke klein schneiden. Petersilie waschen, trocknen und hacken.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch auf hoher Stufe von allen Seiten anbraten. Kurz vor Ende des Anbratens das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, dann aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseite stellen.
Die Möhrenstifte kurz in dem Bratensaft des Fleisches anbraten, dann die Gemüsebrühe mit dem Wasser anrühren und damit anschließend die Möhrenstifte ablöschen. Die Möhren nun 10 Minuten kochen lassen, bis sie bissfest sind.
Anschließend die saure Sahne mit der gewürfelten Gurke und den eingelegten Zwiebeln unter die Möhren mischen und auch das Fleisch zurück in die Pfanne geben. Zum Schluss das Geschnetzelte noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der gehackten Petersilie verfeinern.
Kartoffeln nach dem Abgießen mit der Milch vermischen und als Kartoffelbrei zubereiten. Kartoffelbrei mit dem Kalbsgeschnetzelten Moskauer Art servieren.

Guten Appetit!

Los geht´s: VidaVida wird Sie begeistern und hält täglich 5 leckere Mahlzeiten für Sie bereit.
Starten Sie jetzt unsere gratis Diät- und Gewichtsanalyse!
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren