Geprüfte IN FORM-Rezepte

Kichererbsen-Curry mit Putenbrust

Kichererbsen und Amaranth sind reich an hochwertigen, pflanzlichen Proteinen und Vitalstoffen. Probieren Sie unser leckeres Kichererbsen-Curry mit Putenbrust……

Nährwertangaben

409 Kcal
13 g Ballaststoffe
12 g Fett
34 g KH
34 g Eiweiß

Zutaten für 1 Person

1 TL Hühnerbrühe, gekörnt
250 ml Wasser
1 Stück Zwiebel
1 Stück Möhren (Karotten, Gelbe Rüben)
50 g Porree (Lauchstange)
200 g Brokkoli
1 Stiel Petersilie, frisch
75 g Putenbrust ohne Haut
1 TL Rapsöl
1 TL Currypulver
20 g Kichererbsen (Dose)
20 g Amaranth
1 Prise Pfeffer und Jodsalz mit Fluorid
40 ml Kokosmilch, 10% Fett

Rezept ausdrucken

Zubereitung

Die gekörnte Hühnerbrühe mit dem Wasser anrühren.
Die Zwiebel und die Möhre schälen und würfeln. Den Porree und den Brokkoli waschen und klein schneiden. Die Petersilie waschen und hacken.
Das Putenfleisch säubern, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Die Zwiebeln und den Porree hinzufügen und andünsten. Das Currypulver dazugeben und kurz rösten. Mit der angerührten Hühnerbrühe löschen und das restliche Gemüse, die Kichererbsen und den Amaranth mit in den Topf geben.
Alles etwa 15-20 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie kurz vor dem Anrichten mit der Kokosmilch unter das Kichererbsencurry heben.

Guten Appetit!

Tipp: Wer mag, kann noch ein ca. 3 cm großes Stück Ingwer (geschält und klein gewürfelt) hinzufügen.

Los geht´s: VidaVida wird Sie begeistern und hält täglich 5 leckere Mahlzeiten für Sie bereit.
Starten Sie jetzt unsere gratis Diät- und Gewichtsanalyse!
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren