Rezepte der Saison

Maronencremesuppe mit Walnüssen

Dieses Süppchen ist eine feine Vorspeise für ein festliches Essen. Die süßlichen Maroni passen perfekt zur herben Walnuss – mmmhhh……

Nährwertangaben

362 Kcal
13 g Fett
48 g KH
9 g Eiweiß

Zutaten für 1 Person

75 g Maronen
1 Stück Schalotte
1 Zehe Knoblauch
1 TL Gemüsebrühe, gekörnt
200 ml Wasser
1 TL Butter
50 g Knollensellerie
1 EL Creme fraiche, 15% Fett
1 Prise Pfeffer und Jodsalz mit Fluorid
1 Prise Muskat
1 TL Balsamico Essig hell
10 g Walnüsse
1 Stiel Petersilie, frisch
20 g Vollkornbaguette

Rezept ausdrucken

Zubereitung

Den Backofen auf 250°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
Die Maroni kreuzweise einschneiden und im vorgeheizten Backofen garen, bis die Schale aufgeplatzt und die Kastanien gar sind (ca. 20 Minuten). Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und dann Schale und Haut entfernen.
Die Schalotte und die Knoblauchzehe abziehen und beides fein würfeln.
Brühe mit dem Wasser anrühren.
Die Butter in einen Topf geben und erhitzen. Die Maroni mit den Schalotten- und Knoblauchwürfeln in heißer Butter anschwitzen. Den Sellerie schälen, in kleine Würfel schneiden und mit der Brühe in den Topf geben. Alles etwa 20 Minuten köcheln lassen.
Dann die Suppe mit einem Pürierstab pürieren, die Creme legere einrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Balsamico-Essig abschmecken.
Die Suppe mit gehackten Walnusskernen und etwas Petersilie bestreut servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Wer mag, kann noch etwas gerösteten Sesam über die Suppe geben.

Los geht´s: VidaVida wird Sie begeistern und hält täglich 5 leckere Mahlzeiten für Sie bereit.
Starten Sie jetzt unsere gratis Diät- und Gewichtsanalyse!
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren