Ohne Stress abnehmen – so klappt’s!

Stress kann eine richtige Abnehmbremse sein, indem er das Essverhalten negativ beeinflusst: Frust-Schokolade gegen Hektik und zur Besänftigung der Stresshormone, Gummibärchen nebenbei am Schreibtisch, wenn keine Zeit zum Essen bleibt, weil dringend etwas fertig werden muss: Das Alles lässt die Kilos nicht gerade purzeln, da so ruck zuck das Kalorienkonto überzogen wird… Wichtig sind kleinen Ruheinseln. Gönnen Sie sich jeden Tag eine Auszeit von einer halben Stunde. Schalten Sie ab und lassen Sie den Stress sausen…

Überholen Sie sich ständig selbst?

Sie sind den ganzen Tag auf den Beinen, haben Stress bei der Arbeit, stehen auf dem Heimweg im Stau und hetzen auch nach Feierabend von einem Termin zum nächsten? Hinzu kommt, dass Sie sich über Ihr Gewicht ärgern und das Abnehmen nicht so gut klappt, wie Sie es sich vorgestellt haben. Der fehlende Erfolg macht nicht gerade Mut und die Motivation rutscht leicht in den Keller. Wenn der Körper ständig unter Strom steht, fällt eine Diät meistens schwer, der Körper verlangt nach Schokolade oder einem anderen Tröster. Die Zeit, um in Ruhe eine Mahlzeit zubereiten zu können und zu genießen, bleibt schnell auf der Strecke.

Mit dem VidaVida-Speiseplan bekommen Sie ausgewogene Mahlzeiten vorgegeben, somit entfällt der Stress durch die Frage “Was esse ich heute?” Durch die Mahlzeitenstruktur von 3 Haupt- und 2 Zwischenmahlzeiten hat der Heißhunger keine Chance. Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Diät Analyse!

Ziehen Sie die Notbremse

Spätestens jetzt ist es an der Zeit, einen Gang herunterzuschalten. Gönnen Sie sich jeden Tag für eine halbe Stunde eine kleine Auszeit, in der Sie zur Ruhe kommen können. Ziehen Sie sich zurück und tun Sie etwas, was Ihnen Spaß macht oder Sie entspannt. Vielleicht legen Sie sich eine halbe Stunde aufs Sofa und entspannen bei einem guten Buch, Ihrer Lieblingsmusik oder bei einer schönen Tasse Kaffee. Sie können Ihrem Stress auch beim Joggen davonlaufen. Auch ein Spaziergang an der frischen Luft kann helfen, die Gedanken zu ordnen und einmal tief durchzuatmen.

Lernen Sie relaxen!

Auch wenn Sie es noch so sehr wollen, schaffen Sie es einfach nicht abzuschalten? Erlernen Sie eine Entspannungstechnik wie Progressive Muskelentspannung oder Autogenes Training. Auch fernöstliche Methoden wie Yoga oder Thai Chi sind bestens geeignet und können in Kursen erlernt werden. Ganz besonders gut scheint das Erlernen der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson zu sein. Wer diese Technik beherrscht, dem gelingt es, selbst in sehr stressigen Situationen, schnell und effektiv ruhiger zu werden.

Denken Sie auch mal an sich!

Schaffen Sie Freiräume für sich selbst. Gehen Sie Ihrem Hobby nach, bummeln Sie durch die Fußgängerzone oder tun Sie einfach mal Dinge, die Sie schon immer machen wollten, für die Sie aber nie die Zeit gefunden haben. Ein bisschen Egoismus kann nicht schaden, sagen Sie ruhig einmal „nein“ und nehmen nicht jede Verflichtung an.

Häufig ist es nicht nur der Stress, den unsere Umwelt und Lebensweise auf uns ausübt, sondern zu einem großen Teil stressen wir uns auch selbst, zum Beispiel damit, das Wunschgewicht möglichst schnell erreichen zu wollen. Das bringt in der Regel jedoch gar nichts außer Frust. Setzen Sie sich nicht selbst unter Druck, sondern bleiben Sie realistisch. Seien Sie Stolz, auch wenn Sie statt der geplanten 1,5 Kilo „nur“ ein halbes Kilo abgenommen haben. Was weg ist weg und Sie werden merken, dass Abnehmen ohne Zwang viel leichter und angenehmer ist.

VidaVida hilft Ihnen die überflüssigen Pfunde zu verlieren – hier geht´s zur gratis Diätanalyse!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren