Diäten bedeuten automatisch Frust, Hunger und Verzicht? Ausgewogene und moderne Diätkonzepte funktionieren anders. Saisonale Köstlichkeiten wie Pflaumenkuchen sind als Nascherei sogar empfohlen…

Pflaumenkuchen: Gesund und köstlich zugleich

Pflaumen und Zwetschgen haben im Spätsommer Saison. Diätfreundlich ist das Steinobst auf jeden Fall. Es besteht zu 85% aus Wasser und hat bei nur 50 kcal pro 100 g reichlich Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe zu bieten. Durch den hohen Gehalt an Ballaststoffen sättigen Pflaumen gut und sind eine ideale Zwischenmahlzeit für Figurbewusste – egal ob zu Hause, unterwegs direkt vom Marktstand oder bei der Arbeit. Verdauungsregulierend wirken Pflaumen durch den hohen Ballststoffgehalt. Schon etwa 30-40 g getrocknete Pflaumen können milde Verstopfungen vertreiben. Pflaumenkuchen ist also eine ausgesprochen gesunde Nascherei und kombiniert mit frischem Hefeteig und etwas Zimt, kommen Sie geschmacklich sicher auf Ihre Kosten. Reduzieren Sie überflüssige Pfunde und registrieren Sie sich noch heute für das ausgewogene und gesunde Diätprogramm von VidaVida.

Bereicherung für den Diätplan

Sie können Pflaumen vielseitig einsetzen und so werden die violett-blauen Köstlichkeiten zu einer echten Bereicherung für Ihren Diätplan. Verwenden Sie die Schlankmacherfrucht doch einmal in Ihrem morgendlichen Müsli. Durch die herbe Süße passt das Obst gut zu Hüttenkäse. In der deftigen Küche werden Pflaumen zu kräftigen Wildgerichten gereicht. Auch zu Rindfleisch oder fruchtigen Blattsalaten passen Pflaumen sehr gut. Nicht zu vergessen sind natürlich Süßspeisen mit Pflaumen, die ein Gericht perfekt abrunden können. Quarkspeisen mit leckerem Pflaumenmus oder unser viel gelobter Pflaumenkuchen sind in jedem Fall eine kleine Sünde wert. Gleichen Sie diese geschickt mit Ihrem bilanzierten Diätplan wieder aus. So können Sie genießen und dennoch Ihr Wunschgewicht erreichen.

Naschen ist erlaubt

Lassen Sie sich am besten gar nicht erst auf Diätkonzepte ein, bei denen die Liste von verbotenen Lebensmitteln länger ist, als die der erlaubten. Ist Ihr Speiseplan zu einseitig und die “Diätregeln” sind zu streng, wird früher oder später die Lust nach dem “Verbotenen” zu groß. Irgendwann brökelt Ihr Widerstand und Chips, Schokolade oder ungesundes Gebäck müssen dran glauben. Das ist häufig auch das Ende der ganzen Diät. Es ist besser sich gesund und vielseitig satt zu essen und sich auch ab und zu einmal eine kleine Ausnahme zu gönnen. Dabei behalten Sie aber sicher Ihr Diätziel im Blick. Eine gesunde Nascherei, die wir Ihnen sehr ans Herz legen, ist unser Pflaumenkuchen. Hier ist unser Rezepttipp für leichten Pflaumenkuchen mit Hefeteig:

Unser Rezept für Pflaumenkuchen:

Zutaten für 12 Portionen:
1,5 kg Pflaumen
200 g Mehl
1/2 Päckchen Hefe (frisch)
80 ml fettarme Milch
50 g Zucker
30 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
1/2 TL Zimt
2 EL Zucker

Tipp: Sie können auch 100 g Vollkornmehl und 100 g helles Mehl mischen, so wird der Teig ballaststoffreicher und der Kuchen macht schneller und länger satt.

Zubereitung für Pflaumenkuchen:
Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Die Hefe in einer Tasse zerbröckeln und mit 3 EL lauwarmer Milch verrühren. Eine Prise Zucker in die aufgelöste Hefe geben und verrühren. Diese Flüssigkeit in die Vertiefung des Mehls geben, leicht verkneten und den Teig an einem warmen Ort ca. 25 Minuten gehen lassen (z.B. im Backofen bei etwa 50°C).

In der Zwischenzeit die Pflaumen waschen, entsteinen und in zwei Hälften schneiden. Den Zucker, die Prise Salz , die Butter, das Ei und nach und nach die restliche Milch dazugeben und zu einem Teig verkneten, bis sich dieser leicht von der Schüssel lösen lässt. Im noch warmen Backofen wieder 20 bis 30 Minuten gehen lassen. Den Teig auf ein gefettetes Blech geben und mit den Pflaumen belegen. Bei 175° C etwa 35- 45 Minuten backen. Nach dem Backen die Plaumen mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen. (Pro Stück ca. 160 kcal.)

Starten Sie heute noch mit Ihrem individuellen Abnehmerfolg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren