Fleisch

Rinderroulade mit Rotkohl

Auf die klassische Rinderroulade mit Rotkohl muss während einer Diät nicht verzichtet werden. Viel Freude beim Schlemmen……

Nährwertangaben

359 Kcal
11 g Fett
29 g KH
30 g Eiweiß

Zutaten für 1 Person

120 g Rinderrouladen
1 TL Senf (mittelscharf)
1 Prise Pfeffer und Jodsalz mit Fluorid
1 Prise Paprika, edelsüß
0.5 Stück Zwiebel
20 g Gewürzgurke (eingelegt)
1.5 TL Pflanzenöl
0.5 TL Rinderbrühe, gekörnt
120 g Kartoffeln
1 Prise Jodsalz mit Fluorid
180 g Rotkohl, Konserve
6 g Soßenbinder (Maisstärke)

Rezept ausdrucken

Zubereitung

Die Roulade auf der Arbeitsfläche mit der Hand oder einem Fleischklopfer leicht flach klopfen. Mit Senf bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden. Die Gurken vierteln. Zwiebeln und Gurken auf die Fleischscheiben legen, die Roulade aufrollen und fest zusammen binden.
Das Öl in einem Topf erhitzen, die Roulade hinein geben und von allen Seiten braun braten. Brühe nach Packungsanweisung anrühren und die Roulade ablöschen. Die Roulade muss etwa 1 Stunde mit geschlossenem Deckel auf niedriger Stufe köcheln.
Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
Den Rotkohl (Fertigprodukt) erwärmen. Die Roulade aus dem Bratensaft nehmen. Die Stärke in wenig Wasser anrühren und unter den Bratensaft rühren, nochmals aufkochen bis die Soße andickt.

Die Roulade mit Sauce, Kartoffeln und Rotkohl servieren.

Guten Appetit!

Los geht´s: VidaVida wird Sie begeistern und hält täglich 5 leckere Mahlzeiten für Sie bereit.
Starten Sie jetzt unsere gratis Diät- und Gewichtsanalyse!
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren