Kardamom, Zimt und Vanille sind Weihnachtsgewürze, denen ein positiver Einfluss auf den Stoffwechsel nachgesagt wird. Das raffinierte Verfeinern mit diesen leckeren Vertretern, kann beim schlank werden unterstützen. Wir erklären wie…

Mit Zimt die Pfunde purzeln lassen

Zu den ältesten Gewürzen dieser Welt zählt Zimt. In Europa wird er allerdings erst seit 500 Jahren verwendet. Es gibt einen entscheidenden Qualitätsunterschied, den Viele nicht kennen und der beim Kauf von Zimt beachtet werden muss:  Der Cassia-Zimt stammt aus China und enthält Cumarin, welches in höheren Dosen als Gift für die Leber wirkt. Verzehren Sie den Zimt aber in haushaltsüblichen Mengen ist er unbedenklich.

Der Ceylon-Zimt hat ein sehr feines Aroma, ist qualitativ hochwertiger, aber leider auch viel teurer. Für die Wissenschaft ist das Gewürz besonders interessant, weil es die Wirkung von Insulin an den Zellen verbessern soll. Desweiteren senkt Zimt sogar den Insulinspiegel im Blut. Das hilft nicht nur beim schlank werden, sondern ist auch für die Diabetes-Forschung hilfreich.

Testen Sie jetzt Ihr Gewicht mit unserer Gratis-Diätanalyse!

VidaVida-Genusstipp: Süßspeisen lassen sich sehr gut mit Zimt verfeinern. Würzen Sie Ihren fettarmen Joghurt oder geschnittene Äpfel mit einer Prise Zimt. Schon zaubern Sie aus einem einfachen Snack, ein schlank machendes weihnachtliches Dessert.

Fett weg mit Kardamom

Kardamom ist verdauungsfördernd und regt den Stoffwechsel an. Damit sich auf der Waage etwas tut und Sie schlank werden, ist ein aktiver Stoffwechsel entscheidend. Sport und regelmäßige Mahlzeiten helfen Ihnen dabei. Kardamom hat einen unverkennbaren Duft. Intensiv können Sie das Gewürz in Tees oder auch in Süßspeisen genießen.

VidaVida-Genusstipp: Zur Herstellung eines schlank machenden Weihnachtstees verwenden Sie frischen Ingwer (etwa 40 Gramm) und ein Viertel grüne Kardamom Kapseln oder 1/2 TL fertiges Kardamom-Pulver. Gießen Sie die Gewürze mit einem Liter heißem Wasser auf. Das Ganze 10 Minuten ziehen lassen, dann die Gewürzreste durch ein Sieb entfernen. Geben Sie dann noch fettarme Milch, etwas Pfeffer und Honig hinzu. Super lecker und ganz schlank!

Vanillearoma – absolut verführerisch

Der wichtigste Aromastoff der Vanille ist das Vanillin. Besonders intensiv kommt der natürliche Vanillegeschmack  bei der Verwendung von Vanilleschoten zum Ausdruck. Vanille hilft schlank zu werden, da sie beruhigend und harmonisierend auf die Verdauung wirkt und zudem der Duft der Vanille den Appetit auf Süßigkeiten reduziert. Duftkerzen mit Vanillegeruch, Tees mit Vanillearoma und Vanilleschoten selbst, sollten in Ihrem Haushalt also nicht fehlen, wenn Sie das Ziel verfolgen abzunehmen und schlank zu werden.

VidaVida-Genusstipp: Die Verarbeitung von Vanilleschoten ist mit einigem Aufwand verbunden. Mittlerweile gibt es aber sehr einfach zu handhabende Vanillemühlen. Geben Sie also immer etwas Vanille auf Ihre Nachspeise und verfeinern Sie so das Aroma. Das intensive Geschmackserlebnis sorgt für eine schnelle Befriedigung des “Süß-Hungers” und Sie brauchen nur eine kleine Portion. Das spart viele Kalorien, auf dem Weg schlank zu werden.

Noch ein paar Tipps für den Umgang mit Weihnachtsgewürzen:

  • Lagern Sie die Weihnachtsgewürze nicht über dem Herd
  • Verstauen Sie Gewürze luftdicht, dunkel und trocken
  • Zerkleinern Sie Weihnachtsgewürze selbst mit einem Mörser für eine intensivere Würzkraft im Gegensatz zu bereits gemahlenen Gewürzen
  • Vermeiden Sie das Würzen direkt über dem Kochtopf. Der Wasserdampf kann das restliche Gewürz in der Dose verderben.

Nehmen Sie ab oder halten Sie Ihr Gewicht in der Vorweihnachtszeit mit leckeren VidaVida-Rezepten. Mit Ihrem individuellen Diätplan können Sie weihnachtlich genießen und trotzdem schlank werden. Neugierig? Starten Sie jetzt mit Ihrer Gratis-Diätanalyse!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren