Geprüfte IN FORM-Rezepte

Zanderfilet mit Süßkartoffelpüree und Feldsalat

Wer mal etwas anderes auf dem Teller möchte, als immer nur das klassische Kartoffelpüree, der ist bei diesem Rezept genau richtig. Abgerundet wird das Süßkartoffelpüree durch edlen Zander und knackigen Feldsalat: Lecker!……

Nährwertangaben

341 Kcal
5 g Ballaststoffe
11 g Fett
36 g KH
20 g Eiweiß

Zutaten für 1 Person

120 g Süßkartoffel (Batate)
1 Prise Jodsalz mit Fluorid
80 g Feldsalat
0.5 TL Olivenöl
1 EL Balsamico Essig hell
1 Prise Pfeffer und Jodsalz mit Fluorid
1 TL Senf (mittelscharf)
1 TL Honig
1 TL Rapsöl
1 Stück Schalotte
80 g Zander
1 TL Butter
20 ml Milch oder Buttermilch, 1,5% Fett

Rezept ausdrucken

Zubereitung

Süßkartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Anschließend die Süßkartoffelwürfel in Salzwasser 20 Minuten lang gar kochen.
Den Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Für die Vinaigrette Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Honig verquirlen. Eine Schalotte schälen, fein würfeln und unter die Vinaigrette heben.
Den Fisch waschen, trocken tupfen und salzen. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin circa 2-3 Minuten von jeder Seite braten.
Milch und Butter in einem Topf erhitzen, die Süßkartoffeln abgießen und das Milch-Butter-Gemisch zu den Süßkartoffeln geben, anschließend mit einem Pürierstab cremig pürieren.
Fisch und Püree auf einem Teller anrichten und den Salat dazu reichen.

Guten Appetit!

Tipp: Das Süßkartoffelpüree kann natürlich auch noch ganz individuell mit Salz, Pfeffer und z.B. Muskat gewürzt werden.

Los geht´s: VidaVida wird Sie begeistern und hält täglich 5 leckere Mahlzeiten für Sie bereit.
Starten Sie jetzt unsere gratis Diät- und Gewichtsanalyse!
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren