Henry E.: 47 kg weniger
130 kg
-47 kg
83 kg
Vorher
Nachher
-47 kg
Henry E. : 47 kg weniger

Es macht wieder Spaß, mich zu bewegen, alles fällt mir leichter.

Henry wollte schon seit einigen Jahren abnehmen, doch der erste Versuch scheiterte an fehlender Motivation. Diese stellte sich erst nach einem kleinen Schrecken auf der Waage ein. Der 55-jährige hatte sein Gewicht lange Zeit unterschätzt. Die Anzeige seines tatsächlichen Gewichts von 133,8 kg bei einem BMI von 35 dienten Henry als Schlüsselerlebnis. Von da an verfolgte er seine VidaVida-Diätpläne konsequent und nahm sagenhafte 47 kg ab! „Meine Frau hat sich mir angeschlossen und obwohl sie nicht so kompromisslos war wie ich, hat sie auch 12 kg verloren“, berichtet der Inhaber eines kleinen Saunabetriebs in Leipzig stolz. Überzeugen auch Sie sich, vom VidaVida-Erfolgskonzept

Abnehmen wollte ich aus optischen Gründen eigentlich schon seit einigen Jahren und war sogar schon einmal bei VidaVida als Mitglied angemeldet. Doch habe ich mich damals einfach nicht motivieren können, meinen Diätplan zu befolgen. Denn im Großen und Ganzen fühlte ich mich gesund, bis auf meinen enorm zu hohen Blutdruck. Daraufhin scheiterte mein erster Diätversuch und ich verschob mein Vorhaben abzunehmen zunächst.  Erneut angemeldet habe ich mich nach einem Schlüsselerlebnis der besonderen Art. Nach einer Schulter-OP war ich in der Reha und musste mich ungewohnt sportlich betätigen. Dadurch geriet mein Blutdruck ziemlich außer Kontrolle. Die Ärzte und Schwestern fragten mich, wie viel ich denn wiegen würde. Meine Antwort war immer: „So etwa 120 kg.“ Aber keiner stellte mich auf die Waage.  Das holte ich daheim nach und erschrak: Das Ding zeigte stolze 133,8 kg an! Diese Zahl war es, die mich zu einem erneuten Diätversuch mit VidaVida bewegte und mich motivierte, diesmal ernsthaft meine Ernährung umzustellen!

Zugenommen hatte ich über die Jahre hinweg durch zu fettige und falsche Ernährung. Hinzu kamen zu viel Bier und zu wenig Bewegung. Sport betreibe ich erst seit meinem Aufenthalt in der Reha-Klinik regelmäßig. Ich gehe ins Fitnessstudio, laufe, fahre Rad und trainiere mit dem Fitnessprogramm einer Spielkonsole.

Erfolg Henry 47 kg leichter

Die Rezepte schmecken nicht nach Diät

Seit der schockierenden Gewichtsanzeige auf der Waage, habe ich versucht, mich strikt an den VidaVida-Speiseplan zu halten. Wenn ich aber doch einmal „gesündigt“ habe, habe ich dazu gestanden und dann etwas mehr Sport getrieben oder mal eine Mahlzeit halbiert oder einen Snack weggelassen.  Die Rezepte haben mir – mit einer einzigen Ausnahme – alle ausgezeichnet geschmeckt. Besonders alle Kombinationen aus Fisch, Spinat und Nudeln. Meine Frau hat sich mir angeschlossen und obwohl sie nicht so kompromisslos war wie ich, hat sie auch 12 kg verloren. Das eine oder andere Gericht bekamen auch unsere Freunde mal vorgesetzt. Sie waren hinterher erstaunt, dass es sich um ein Diät-Rezept handelte.VidaVida habe ich bereits im Bekanntenkreis weiterempfohlen. Die Klarheit der Ernährungspläne, die schnelle und einfache Zubereitung der Gerichte und vor allem die Kommunikation mit anderen Nutzern über das Forum haben mich begeistert. Es ist wichtig, bei kleinen Rückschlägen nicht die Flinte ins Korn zu werfen, sondern nachzudenken, warum es nicht funktioniert. Das möchte ich anderen VidaVida-Mitgliedern gern mit auf den Weg geben.

Mit meinem Wohlfühlgewicht fühle ich mich viel besser

Zwar habe ich mich auch mit meinem Übergewicht nie versteckt, aber man erfuhr schon mal versteckte Ablehnung in Schwimmbad oder Sauna. Auf jeden Fall fühle ich mich jetzt viel besser. Alles, was mit Bewegung zu tun hat, fällt mir bedeutend leichter und es macht auch wieder Spaß, sich zu bewegen.Mit meinem erreichten Gewicht bin ich zufrieden und möchte nicht noch mehr abnehmen, auch wenn meine jetzigen 87 kg immer noch als Übergewicht eingestuft werden. Aber ich sah zeitweise schon ziemlich „verhungert“ aus. Zurzeit nutze ich die VidaVida-Rezepte, um mein Gewicht zu halten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren