Gerichte zum Abnehmen

Griechisches Zitronenhähnchen

Dieses Ofengericht könnte Ihr neues Lieblingsrezept werden. Die frische Zitronennote macht es zu etwas Besonderem……

Nährwertangaben

364 Kcal
14 g Fett
29 g KH
27 g Eiweiß

Zutaten für 1 Person

100 g Hähnchenbrustfilet ohne Haut
180 g Kartoffeln
1 Stück Zwiebel
4 Stück Oliven (in Lake eingelegt)
2 Scheiben Zitrone
2 TL Zitronensaft
2 TL Olivenöl
1 Prise Pfeffer und Jodsalz mit Fluorid
1 Prise Thymian
1 TL Oregano

Rezept ausdrucken

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine Auflaufform vorbereiten.

Das Hähnchenbrustfilet säubern und trocken tupfen. Die Kartoffeln schälen und würfeln, so dass alle Stücke gleich groß sind. Die Zwiebel ebenfalls schälen und würfeln. Die Oliven in Scheiben schneiden. Von der Zitrone 2 dünne Scheiben abschneiden, etwas Saft aus der restlichen Zitrone heraus pressen.

Für die Marinade:
2 Teelöffel des Zitronensafts mit dem Olivenöl verrühren und mit Salz, Pfeffer, sowie Oregano und Thymian würzen. Das Hähnchenfilet, die Kartoffelwürfel, die Olivenscheiben und die Zwiebelwürfel in eine Auflaufform geben. Alles mit dem Zitronen-Öl-Gemisch beträufeln und mit den Zitronenscheiben belegen. Anschließend das Gericht im Backofen 30 Minuten garen.

Wenn das Zitronenhähnchen gar ist, alles auf einem Teller anrichten.

Guten Appetit!

Tipp: Dazu passt auch noch ein frischer Beilagensalat

Los geht´s: VidaVida wird Sie begeistern und hält täglich 5 leckere Mahlzeiten für Sie bereit.
Starten Sie jetzt unsere gratis Diät- und Gewichtsanalyse!
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren