Gerichte zum Abnehmen

Kalbsragout Picard

Für besondere Anlässe genau das Richtige: Kalbsragout Picard. Klingt aufwendig, ist es aber keineswegs. Ihre Gäste werden garantiert nicht merken, dass es sich hier um eine Version handelt, die der Figur schmeichelt… …

Nährwertangaben

356 Kcal
11 g Fett
23 g KH
39 g Eiweiß

Rezept ausdrucken

Zutaten für 1 Person

120 g Kalbsfleisch, mager
1 Zehe Knoblauch
0.5 TL Senf (mittelscharf)
1 TL Pflanzenöl
1 Prise Pfeffer und Jodsalz mit Fluorid
1 Prise Oregano
50 g Zwiebeln, eingelegt (Silberzwiebeln)
1 Stück Lorbeerblatt
20 ml Weißwein
125 ml Gemüsebrühe
200 g Champignons
6 g Soßenbinder (Maisstärke)
20 g Saure Sahne 10%
1 Spritzer Zitronensaft
20 g Vollkornnudeln (eifrei)

Zubereitung

Das Kalbfleisch säubern, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und würfeln.
Eine Marinade aus Senf, Öl, Salz, Pfeffer und Oregano herstellen und das Fleisch marinieren. Dazu für einige Zeit abgedeckt in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen.
Silberzwiebeln klein schneiden.
Das Fleisch mit der Marinade in einem Topf andünsten. Die Zwiebeln und das Lorbeerblatt dazugeben, kurz andünsten und mit dem Weißwein (oder Essig) und der Brühe löschen. Alles etwa 40 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.
Champignons putzen und klein schneiden. Die Champignons zu dem Fleisch geben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.
Die Stärke in wenig Wasser anrühren und unter Rühren in das Ragout geben, einmal aufkochen lassen. Mit saurer Sahne, Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken. Eventuell noch etwas Flüssigkeit hinzufügen.
Die Vollkornnudeln nach Packungsanleitung zubereiten und mit dem Kalbsragout servieren.

Guten Appetit!

Los geht´s: VidaVida wird Sie begeistern und hält täglich 5 leckere Mahlzeiten für Sie bereit.
Starten Sie jetzt unsere gratis Diät- und Gewichtsanalyse!
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren