Hier bekommen Sie “Last Minute”-Tipps für die Feiertage, um Weihnachten schlank bleiben zu können. Üppige Festmahle, Plätzchenmassen zur Welthungerbekämpfung und gezuckerter Glühwein sollen Sie nicht von Ihrem Wunsch einer schlankeren Figur abbringen. Mit den richtigen Kniffen bringen Sie die Dezember-Verlockungen ideal in Ihr Diätvorhaben ein…

Wichtig ist: lassen Sie sich auf den Dezember und seine vielfältigen Verlockungen ein. Fangen Sie nicht an sich Dominosteine, Entenbraten und Co. zu verbieten. Mit Verboten werden Sie nicht glücklich. Und wenn der Kopf und das Herz nicht glücklich und entspannt sind, kann es der Bauch auch nicht sein. Wichtig ist, dass Sie Ihrem Körper außerhalb der Festmahle und Naschereien eine ausgewogene und nährstoffreiche Grundlage bieten, damit er ideal versorgt ist und keine Weihnachtspfunde anlegt.

Um Gewicht zu reduzieren ist es wichtig, dass Ihr Körper seine ideale Kalorienmenge bekommt. Diese berechnen wir, die Ernährungsexperten von VidaVida, Ihnen gerne. Ihr erster Schritt zum Wunschgewicht: die Gratis-Diätanalyse!

Weihnachten schlank bleiben: Rezeptsammlung

Um Weihnachten schlank bleiben zu können, muss man nicht auf ein leckeres, deftiges Essen verzichten. Die Orangen-Ente mit Süßkartoffelpüree bringt pro Portion 358 Kalorien auf den Teller. Mit 367 Kalorien pro Portion ist das Schweinefilet mit Lebkuchensauce ein leckeres, schlankes Weihnachtsgericht. Das Fischfilet mit Brokkoli und Limetten-Honig-Senf-Sauce hat pro Portion 368 Kalorien und bildet die Alternative zum Weihnachtsbraten. Achten Sie darauf, dass Sie sich an kalorienarmem Gemüse satt essen. Von allem anderen, was Sie anlächelt, nehmen Sie sich ein kleines Stück.

Nach dem Festessen ist vor der nächsten Mahlzeit. Verbannen Sie den Gedanken “Jetzt ist es eh egal!” aus Ihrem Kopf. Kommen Sie bei der nächsten Mahlzeit wieder zu Ihrem Diätplan zurück.

Sie haben keinen Diätplan? Lassen Sie sich mithilfe der Diät-Analyse Ihren persönlichen Diätplan erstellen.

Portionierte Verlockungen

Sie können die Finger einfach nicht Ihren Weihnachtsfavoriten lassen? Kein Problem. Aber: auf die Portionsgröße kommt es an! 3 Spekulatius, 1 Scheibe Stollen, 5 Marzipankartoffeln, 2 Dominosteine oder 3 gefüllte Herzen. Für diese Leckereien lassen Sie dann z.B. den Snack am Vormittag ausfallen (für eine kürzere Pause zwischen den Mahlzeiten hilft ein späteres Frühstück).

Ideal ist es, wenn Sie Ihre Lieblingsnascherei direkt nach der Hauptmahlzeit essen. Auf der einen Seite sind Sie bereits satt und essen dann nicht mehr so viel Süßes. Auf der anderen Seite ist Ihr Körper bereits mit der Verarbeitung des Essens beschäftigt und der Blutzucker steigt nicht extra für den Nachtisch ein zweites Mal an (sobald man isst und der Blutzucker ansteigt, wird Insulin produziert, was die Fettverbrennung stoppt).

Weihnachten schlank bleiben und genießen

Sie müssen nicht verzichten, aber bewusst genießen! Nehmen Sie sich Zeit zum Essen. Erst nach 20 Minuten sendet der Magen-Darm-Trakt Sättigungssignale an Ihr Gehirn. Zudem trägt es zur Entspannung an den hektischen Weihnachtstagen bei, wenn Sie all Ihre Sinne beim Essen einsetzen: einfach mal abschalten und genießen.

Im Anschluss an das Festessen schnappen Sie sich Ihre Liebsten und machen einen flotten Spaziergang. Bewegung bringt den Stoffwechsel auf Trab und bringt Sie Ihrem Ziel “Weihnachten schlank bleiben” näher. Zudem werden bei Bewegung Hormone ausgeschüttet, die das Stresslevel senken und für Entspannung sorgen.

Sie sehen also, Diät und Genuss müssen sich nicht ausschließen. Der VidaVida-Diätplan ist auch an Weihnachten an Ihrer Seite und versorg Sie zwischen Festschmaus und Co. mit leichten und ausgewogenen Mahlzeiten. Starten Sie jetzt Ihre Gratis-Diätanalyse!
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren