Jeder kennt es: häufig kommt gerade unterwegs der gemeine Heißhunger und dann ist der Gang zum Bäcker für ein süßes Brötchen, zum Kiosk für einen Schokoriegel oder zum Kaffee-Laden nebenan für ein herrliches Stück Kuchen, oftmals die schnellste Lösung – denn unterwegs findet sich häufig nur schwer eine gesunde und kalorienarme Kleinigkeit zu essen. Wir zeigen Ihnen deshalb 11 tolle Abnehm-Snacks, die in jede Handtasche passen…

Streuselschnecke und Co. wären kein Problem, wenn da nicht das schlechte Gewissen wäre. Das möchte, dass wir die Schokolade links liegen lassen und lieber gesunde Snacks wählen. Recht hat das schlechte Gewissen! In die Kategorie “gesunde Snacks” fallen Muffins, Plunderteilchen und Schokolade leider nicht. Dafür haben sie zu viele Kalorien und kaum Vitamine und Mineralstoffe. Ein weiterer Grund, sich besser gegen die Süßigkeiten als Zwischenmahlzeit zu entscheiden, ist deren hoher Kohlenhydratanteil im Sinne von Zucker: Diese süßen “Kleinigkeiten” liefern nur kurzfristig Energie, lassen den Blutzucker hochschnellen und anschließend genauso tief und meist noch viel tiefer sinken, so dass der nächste Heißhunger auf neue Energie schon vorprogrammiert ist. Die zuckerreichen Snacks sorgen also dafür, dass wir ganz schnell wieder hungrig sind.

Snacken und abnehmen – passt das zusammen?

Viele Menschen versuchen bei einer Diät auf Snacks zu verzichten, weil Snacks immer noch den Ruf der ungesunden Dickmacher haben, die „so zwischendurch“ verzehrt nur unnötige Kalorien liefern. Dabei liefern sie uns wichtige Energie und helfen beim Abnehmen, indem sie dafür sorgen, dass es nicht zu Heißhungerattacken zwischen den Hauptmahlzeiten kommt und der Stoffwechsel in Schwung bleibt. Wer also auf kalorienarme Abnehm-Snacks umsteigt, hilft seinem Körper den Hunger zu kontrollieren und macht ihn leistungsfähiger. So fällt es einem auch deutlich leichter, die Portionsgrößen einzuhalten und beispielsweise beim Mittag- oder Abendessen nicht zu viel zu essen, weil der Hunger nicht mehr so quälend ist.

Einen ausgewogenen Diätplan mit ständig wechselnden und lecker-gesunden Snacks können Sie sich bei VidaVida erstellen lassen. Starten Sie jetzt mit der Gratis-Diätanalyse!

Gesunde Snacks müssen also her

Im besten Fall solche, die wir nicht nur zuhause essen können, sondern überall, wo uns der Heißhunger packt. Das kann beim Shoppingtrip mit der Freundin,  im Café, beim Einkaufen im Supermarkt oder auf dem Nachhauseweg sein. Und wir wissen wie verlockend süß dann die Auslage beim Bäcker sein kann… Des Rätsels Lösung ist entweder die Kenntnis darüber, was man beim Bäcker oder Supermarkt um die Ecke spontan als gesunde Abnehm-Snacks einkaufen kann oder eine gute Vorbereitung in der Handtasche.

Die besten Abnehm-Snacks für die Handtasche:

Als erstes fallen einem Obst, Gemüsesticks oder Müsliriegel ein. Das sind ohne Frage gesunde Snacks, die man auch unterwegs essen kann, genau wie Zuhause oder im Büro. Aber wenn wir ehrlich sind, sind diese nicht immer erfüllend. Es gibt noch viele weitere Lebensmittel, die neben gesund und satt, auch Freude machen!

Wer eine luftdicht verschließbare Brotdose hat, kann einen Großteil an Snacks ohne Probleme vorbereiten und in der Handtasche mitnehmen. Wir haben hier einige unserer Snackideen von VidaVida für unterwegs zusammengetragen. Sie zeigen eine Auswahl an Zwischenmahlzeiten, die gut vorbereitet oder in der „Hungernot“ schnell eingekauft werden können:

 

Vollkornsandwich
Ein vorbereites Brot ist der perfekte Snack, um den knurrenden Magen nachhaltig zu befriedigen. Wenn Sie unterwegs sind, schauen Sie beim Bäcker vorbei – dort gibt es mittlerweile schon fertige Vollkornbrote und -brötchen mit gesunden Belägen. Aber Vorsicht! – Schauen Sie genau auf die Zutatenliste. Von fettigem Käse, Remoulade oder Mayonnaise sollten Sie absehen, so könnte der „schnelle“ Snack schnell zu einer vollen Hauptmahlzeit werden. Wählen Sie stattdessen Beläge wie Frischkäse, fettarmen Schnittkäse, fettarmen Schinken, garniert mit Gurken- und Tomatenscheiben und ein paar Kräutern. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, bereiten Sie Ihr belegtes Brot schon Zuhause vor. Mit frischen Salatblättern, Gurke und Tomaten gespickt, bleibt es lange Zeit frisch und saftig. Eine praktische und kostengünstige Lösung, wenn man lange unterwegs ist und weiß, dass der Hunger früher oder später kommen wird.

Obstsalat
Äpfel, Birne oder Banane sind für sich alleine zwar ein super Snack für unterwegs, aber auf die Dauer ein bisschen langweilig. Alle die Abwechslung lieben, sollten sich mal einen Obstsalat schnippeln. Mit wechselnden Obstsorten ist der Vielfältigkeit keine Grenze gesetzt. Am Ende noch ein paar Spritzer Zitronensaft drauf, so hält er sich gut und lässt sich auch gut transportieren oder für den nächsten Tag vorbereiten.

Nüsse
Nüsse dürfen bei gesunden Snacks für die Handtasche nicht fehlen. Sie sind voller Eiweiß und hochwertiger Fettsäuren. Aber Achtung: sie sind auch kleine Kalorienbomben! Also lieber in Maßen genießen und mit getrockneten Früchten, á la Studentenfutter, kombinieren.

Müsli
Ein Müsli verbinden viele nur mit Frühstück, dabei sind sie auch ein hervorragender Snack für zwischendurch. Dafür eignet sich am besten ein selbstzusammengestelltes Müsli mit Haferflocken und weiteren Getreidesorten Ihrer Wahl. Fertige Mischungen enthalten oft unnötig viel Zucker. Mischen Sie dazu Nüsse, Samen oder – wer es gerne süß mag – Trockenfrüchte, dadurch erhält der Körper viele Ballast- und Mineralstoffe. Wie das jetzt ein Snack für unterwegs sein kann? Bereiten Sie die Müslimenge in einer verschließbaren Dose vor und nehmen Sie sich ein kleines Tetrapak Milch oder Milchersatzgetränk wie Mandelmilch, Reismilch etc. mit. Aufgeschnitten, reingekippt und fertig ist der Powersnack für Zwischendurch.

Joghurt oder Quark mit Früchten
Ähnlich wie mit dem Müsli kann man mit dem Fruchtjoghurt vorgehen. Joghurt und Quark sind deshalb eine so tolle Alternative, weil sie viel Eiweiß enthalten und lange sättigen. Dazu einfach in eine auslaufsichere Dose Naturjoghurt oder Magerquark füllen und frische Früchte dazugeben. Das können Äpfel, Birnen, Trauben oder Beeren sein. Wer es einfach mag, kann auch TK-Beeren wählen. Besonders im Sommer kann das sehr erfrischend und eine schöne Alternative zu Eis sein. Löffel eingepackt und schon kann unterwegs gesnackt werden.

Reiswaffeln
Zugegeben sie sind ein bisschen trocken, aber wenn es darum geht den Hunger zwischendurch zu bekämpfen, sind sie eine ideale kalorienarme Lösung. Drei Waffeln enthalten ca. 80 kcal. Wem es doch zu staubig sein sollte, kann die Waffel mit fettreduziertem Kräuterquark bestreichen und diese mit Gurken- oder Radieschenscheiben belegen.

Buttermilch
Aus dem Kühlregal genommen, Strohhalm rein und fertig ist der kalorienarme Trinksnack. Durch die dickliche Konsistenz und den hohen Eiweißanteil sättigt die Buttermilch gut und hält lange vor.

Mandeln
Es ist immer gut, eine Packung Mandeln griffbereit zu haben. Zwar haben 8-9 Mandeln bereits ca. 90 Kalorien und sind sehr fettreich, dieses Fett besteht aber aus gesunden Fettsäuren, die sehr wertvoll für unseren Körper sind. Zudem wird es nicht angesetzt, da die Zellstruktur der Mandeln und ihr hoher Gehalt an Ballaststoffen einen Teil des Fetts beim Verdauen blockt.

Getrocknete Früchte
Es gibt sie überall zu kaufen und man kann sie sogar selber herstellen – getrocknete Früchte. Sie lassen sich wunderbar unterwegs oder am Arbeitsplatz snacken und stellen eine Alternative zum frischen Obst dar. Warum sind sie so gesund? Weil sie verdauuungsfördernde Ballaststoffe und Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen, Kalium und Calcium enthalten. Wenn Trockenfrüchte nicht Ihr Ding sind, versuchen Sie mit Apfelchips oder Cranberries einzusteigen und tasten Sie sich dann langsam über Mangochips an exotische Früchte ran. Die sorgen für Abwechslung und stillen den Jap auf Süsses.

Kaffee
Es gibt verschiedene Meinungen zu Kaffee. Unsere Meinung ist, so lange der Kaffeekonsum im Rahmen bleibt, kann er ein guter Heißhunger-Bekämpfer sein. Eine zweite Tasse am Vormittag oder nach dem Mittagessen als Latte Macchiato mit fettarmer Milch kann den Heißhunger auf Süßes stoppen und hält oft bis zum Mittagessen vor.

 

Wir von VidaVida befinden gesunde Abnehm-Snacks als eine super Lösung gegen den kleinen Hunger zwischendurch – und der kommt bestimmt. Damit dieser nicht zur Kalorienfalle wird, ist eine gute Vorbereitung oder die Kenntnis darüber, was man beim Bäcker oder im Supermarkt um die Ecke spontan als kalorienarme Kleinigkeiten einkaufen kann, wichtig. Noch mehr Snack-Ideen finden Sie in unserem VidaVida Diätprogramm. Dort gibt es neben leckeren Rezepten für die Hauptmahlzeiten auch tolle Ideen für zwischendurch, die Ihnen viel Freude beim Essen bereiten. Wie beispielsweise  ein erfrischendes Kiwi-Carpaccio mit Hüttenkäse oder das genussvolle Baguette mit Kräuteraufstrich und Lachs sowie abwechslungsreiche Salate und Kleingerichte, perfekte Abnehm-Snacks für die Handtasche.

Starten Sie sich noch heute unsere Gratis-Diätanalyse und probieren Sie es aus!

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren