Judith R.: 31 kg weniger
98 kg
-31 kg
67 kg
Vorher
Nachher
-31 kg
Judith R. : 31 kg weniger

Mein Körper und ich sind endlich wieder ein Team. Ich halte mein Gewicht nun schon seit einem Jahr!.

Judith R. hat ihr Ziel erreicht und mit dem VidaVida Diätplan für Veganer vor einem Jahr über 30 kg abgenommen. Sie hat es geschafft ihre Ernährung umzustellen und trainert nun sogar für ihren ersten Halbmarathon. Über 4 Jahre hinweg hat Judith R. etwa 20 kg zugenommen. Die Zunahme war in erster Linie anstrengenden Lebensumständen geschuldet. Eine Kollegin machte die 33-jährige dann vor einem Jahr auf VidaVida aufmerksam und Judith startete direkt mit der Gratis Diätanalyse und ließ Ihre vegange Ernährung berücksichtigen. Lesen Sie hier, wie Judith es geschafft hat ihr Wunschgewicht mit VidaVida zu erreichen und es nun bereits seit einem Jahr hält…

“Mit dem Diätplan für Veganer lernte ich wieder Maß zu halten”

Anfang 2012 hatte ich mein Höchstgewicht von über 98 kg erreicht. Ich habe über 4 Jahre hinweg fast 20 kg zugenommen. Die Frage nach dem „Wieso“ kann ich nicht genau beantworten. Es war wohl eine Mischung aus Stress, unglücklich sein im Job, die Angewohnheit zum Trost zu essen… Ein normales Essverhalten habe/ hatte ich schon lange nicht mehr. Maß zu halten mit richtigen Portionsgrößen fällt mir grundsätzlich schwer. Aber gibt es spezielle Diäten für Veganer? Zum Glück bin ich dann auf VidaVida gestoßen und war sehr glücklich, dass es einen Abnehmplan für Veganer gab. Also meldete ich mich gleich mit großer Motivation an.

Auch beim Sport fehlte mir das richtige Maß. So zog ich mir zum Beispiel im Juli 2012 eine Hüftsehnenentzündung zu und durfte 6 Monate nicht mehr joggen. Ich hatte es von Anfang an übertrieben und begann mit 98 kg 5 x die Woche zu joggen/walken. Nach 4 Monaten war dann halt Schluss, die Hüftsehne wollte nicht mehr. Das war dann auch das AUS für den Bodensee-Viertelmarathon im Herbst 2012. Ein Jahr später habe ich mich wieder angemeldet – und bin nach rund 12 Kilometern auch strahlend ins Ziel gelaufen!

“Ich habe vieles ausprobiert”

Ich habe so gut wie alles ausprobiert, um mein Wunschgewicht zu erreichen. Erst mit der Umstellung auf die vegane Ernährung, habe ich zum ersten Mal nicht aus egoistischen Gründen etwas an meiner Ernährungsweise verändert. Das war und ist ein tolles Gefühl! Die Diät für Veganer hat mir geholfen meine täglichen Mahlzeiten zu planen, so fiel es mir ganz leicht. Zusätzlich habe ich mich von Anfang an 3 – 4x pro Woche sportlich betätigt. Außerdem walke ich regelmäßig mit meinen 4 Hunden und baue durch gezieltes Training im Fitness-Studio Muskeln auf.

“Vegan abnehmen – der Diätplan für Veganer macht es möglich”

Ich bin mit dem Abnehmplan für Veganer sehr gut zurechtgekommen. Da ich nicht das Gefühl hatte, eine Diät zu machen und ich mich weiterhin vegan ernähren konnte, fiel es mir nicht schwer, mich an die Vorgaben zu halten. Manchmal hatte ich abends noch Hunger und mich dann an Gemüse, Obst oder ein Stück geräucherten Tofu gehalten. Aber durch zusätzliche Bewegung war das kein Problem. Für mich war es wichtig, eine Rezeptdatenbank zu haben, die vegane Diät Rezepte bietet, die einfach zu kochen sind und gut schmecken. Und beides hat VidaVida sensationell gelöst, denn ich bin wirklich keine gute Köchin. Aber diese Rezepte kriege sogar ich hin! Es ist super, dass der Diätplan für Veganer so vielfältig ist. Meine Lieblingsrezepte sind mittlerweile Polenta mit Tomatensoße, veganer Döner, Nudel-Mais-Auflauf, Soja-Geschnetzeltes und viele mehr! So macht essen Spaß!

Großes Kompliment an das VidaVida-Team. Ich kann den Diätplan für Veganer nur empfehlen. Wirklich toll!

Gewicht halten mit dem Diätplan für Veganer

“Angekommen im neuen Körper”

Für mich war es nach meiner Abnahme von über 30 kg wichtig, danach eine Phase der Stabilisierung einzuläuten. Konkret sah das so aus, dass ich mich von meinem Diätplan für Veganer erstmal löste. Ich versuchte, ein Gefühl für meine Mengen und die Lebensmittel zu entwickeln, die ich brauchte, ohne mich an den Rezepten festzuhalten. Dass ich inzwischen zu einer Läuferin geworden bin, die mehrmals die Woche trainiert, half mir sehr dabei, meinen neuen Lebensstil zu festigen. Bereits seit fast einem Jahr halte ich mein Gewicht ohne Probleme. Inzwischen habe ich ein sehr gutes Körpergefühl entwickelt, das mir sagt, wo meine Grenzen sind. Die frühere Maßlosigkeit ist Geschichte. Beinahe. Hin und wieder taucht die „alte“ Judith auf, die aus Langeweile oder Frust Heisshunger hat und isst. Und manchmal kann es dann passieren, dass ich 2-3 Tage in meinem alten Fahrwasser bin. Ich esse dann Dinge, von denen ich glaubte, sie würden mir fehlen. Meist bezahle ich es mit schlechter Laune und einem Kilo mehr auf der Waage. Das kommt zum Glück nur noch sehr selten vor, aber wenn, dann weiß ich, dass ein paar Tage nach dem Diätplan für Veganer kochen und ein paar lange, gute Laufeinheiten mich wieder auf die richtige Spur bringen.

“Mein Körper und ich sind endlich wieder ein Team”

Die Kombination aus gesundem Essen und intensivem Training hat bewirkt, dass mein Körper und ich endlich wieder ein Team geworden sind. Inzwischen bin ich rund zwei Jahre dabei, mich grundlegend zu verändern. Was ich dadurch gelernt habe: Geduld zu haben. Früher war ich oft ungeduldig, wenn etwas nicht sofort funktionierte, habe ich es lieber gleich bleiben lassen, als dranzubleiben. Heute ist das anders. Das Laufen fordert mich und hat mir gezeigt, dass es sich lohnt, weiterzumachen, auch wenn es schwer wird. Ich wurde nicht von heute auf morgen schlank und ich wurde auch nicht von heute auf morgen zu einer Läuferin. Es ist ein Prozess, der immer noch andauert und der anstrengend, wundervoll und aufregend zugleich ist. Es ist übrigens auch eine spannende Sache „schlank im Kopf“ zu werden. Denn ich habe zwar seit fast einem Jahr mein Wunschgewicht mit dem Diätplan für Veganer erreicht, aber verinnerlicht habe ich es noch nicht. Bei Kleidung schaue ich immer erst in Richtung L/XL, obwohl ich längst M tragen kann und auf Fotos muss ich manchmal zweimal schauen, ob das wirklich ich bin.

Ein bisschen erinnert mich das an die Geschichte von dem Indianer und seiner Seele. Während einer Busfahrt bittet er mehrmals darum, aussteigen zu dürfen. Er setzt sich an den Straßenrand und wartet. Dann steigt er wieder ein. Der Busfahrer fragt ihn, wieso er das tut. Und der Indianer antwortet: „Ich warte auf meine Seele. Sie ist nicht so schnell wie der Bus.“

“Ich habe mich zu meinem ersten Halbmarathon angemeldet”

Im Vergleich zu meinem vorherigen Übergewicht bin ich erst eine verhältnismäßig kurze Zeit schlank. Das gilt es zu verinnerlichen, denn ich glaube, dann ist die Gefahr, wieder „rückfällig“ zu werden, gar nicht erst gegeben. Ankommen im neuen Ich. Das ist meine Devise. Das Laufen hilft dabei, denn es gehört zu meinem neuen Ich. Im Mai beginnt die Zeit der Wettläufe. Drei davon sind dieses Jahr fest eingeplant: ein 10-Kilometer-Lauf, ein 13-Kilometer-Lauf und im Herbst ein Halbmarathon mit 21 Kilometern. Ob ich das schaffe? Wir werden sehen. Aber dass ich das schaffen kann, das hat mir meine Abnahme und meine Veränderung bewiesen. Ich glaube inzwischen, dass mit der richtigen Motivation und dem Verlangen, sich zu verändern, alles möglich ist. Auch einen Abnehmplan für Veganer durchzuhalten. Um mir die Wettkämpfe etwas zu erleichtern, im wahrsten Sinne des Wortes, bin ich aktuell übrigens wieder bei VidaVida in meinen Diätplan für Veganer eingestiegen. 3-4 Kilo weniger und ich habe mein optimales Laufgewicht. Hungern muss ich dafür nicht. Mein Laufpensum und mein Diätplan für Veganer, den ich teils auch mit eigenen Rezepten ergänze, lassen mich mein Gewicht gut halten. Stress mach ich mir keinen mehr. Denn ich bin ja schon da, wo ich sein will. Das ist ein ziemlich gutes Gefühl!

Ich wünsche allen anderen Mitgliedern ein gutes Durchhaltevermögen und eine Änderung der Einstellung: Ich mache keine Diät – VidaVida schreibt mir lediglich meine Rezepte und meine Einkaufsliste, so habe ich weniger Arbeit und dafür zum Beispiel einen bunten Diätplan für Veganer – so wird essen zum Genuss! In diesem Sinne: Viel Erfolg!

Starten Sie jetzt gleich unsere Gratis Diätanalyse! So erreichen auch Sie endlich Ihr Wunschgewicht.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren