Barbara W.: 10 kg weniger
84 kg
-10 kg
74 kg
Vorher
Nachher
-10 kg
Barbara W. : 10 kg weniger

Wenn die ersten Kilos purzeln, fängt es an, Spaß zu machen.

Barbara verfolgte die VidaVida-Newsletter schon seit einiger Zeit, doch um sich für eine Diät zu begeistern, musste es im Kopf erst einmal „Klick machen“. Der Motivationsschub kam für die in Kapstadt lebende 62-jährige nach einem Heimaturlaub in Deutschland. Ihre Waage zeigte nun 84 kg an – zu viel, wie die dreifache Oma fand. Mit VidaVida hat sie es in nur drei Monaten geschafft, 10 kg abzunehmen und ihr Idealgewicht zu erreichen. „Wenn die ersten Kilos purzeln, fängt es an, richtig Spaß zu machen mit VidaVida abzunehmen“ beschreibt sie ihren Weg zum Erfolg…
Schon seit einem Jahr lasse ich mir die VidaVida-Newsletter zusenden und lese sie mit großem Interesse. Doch konnte ich mich zunächst nicht dazu entschließen, selbst Mitglied zu werden, da mir das Abwiegen von Speisen bei einem Essen nach Plan umständlich vorkam. Meine Kleidung – vorwiegend Hosen aus Strechstoff – passte schließlich noch und ich hatte keine gesundheitlichen Beschwerden. Es musste erst „Klick im Kopf machen“, bevor ich tatsächlich etwas ändern wollte. Von Juli bis August war ich seit langer Zeit endlich einmal wieder für vier Wochen im Urlaub in Deutschland. Ich lebe seit 1977 im südlichen Afrika, erst in Namibia und seit 1998 in Südafrika. Hier  betreibe ich ein Gästehaus. Das Essen in Deutschland schmeckte mir hervorragend und wie das im Urlaub so ist, schaut man nicht so sehr auf die Kalorien.

Als ich Mitte August wieder zurück in Kapstadt war – hier war ja Winterzeit – stieg ich im Fitnessstudio als erstes auf die Waage. Mein Schreck war riesengroß als ich meine 84 kg auf der Anzeige sah. Ein „Klick“ in meinem Kopf war deutlich zu spüren: Jetzt musste etwas geschehen!

Zwar gibt es auch hier bei uns Institute, in denen man abnehmen kann, aber ich erinnerte mich an VidaVida und entschloss mich, die VidaVida-Diät einmal auszuprobieren. Schließlich würden keine großen Unkosten auf mich zukommen und ein gewisses Maß an Selbstdisziplin bringe ich mit.

Nicht der Urlaub allein war schuld daran, dass ich zugenommen hatte. Seit meine drei Kinder aus dem Haus sind und ich abends allein vor dem Fernseher sitze, habe ich mir angewöhnt, hier und dort mal ein bisschen zu essen. Auch hatte ich mir immer eingebildet, mich gesund zu ernähren, da ich auf Alkohol und fettreiche Lebensmittel verzichte. Aber es war wohl doch von allem ein bisschen zu viel. Vor allem weil ich eine große Naschkatze bin.

Diät und Bewegung brachten den Erfolg

An den VidaVida-Speisplan konnte ich mich gut halten. Die Rezepte haben mir fast alle wunderbar geschmeckt, so dass ich gar nicht sagen kann, welches das Beste ist. Ab und zu war ich mit Freunden oder meiner Tochter auswärts essen. Dann habe ich aber wirklich darauf geachtet, nur magere Sachen zu essen. Zusätzlich zur Diät habe ich mindestens drei bis fünfmal pro Woche das Fitnessstudio besucht und jeweils 45 Minuten Cardio-Training und ca. 20 Minuten Krafttraining gemacht.

Meine Familie und meine Freunde waren begeistert, wenn ich ihnen von meinen Gewichtsabnahmen erzählt habe. Ich fühle mich definitiv besser als vorher! Das Treppensteigen geht leichter, Gewichte kann ich besser tragen und Verdauungsprobleme sind behoben. Meine Kleidung ist mir allerdings zu groß geworden. Dafür passen mir Sachen wieder, die ich vor 10 Jahren getragen habe und auch meine Sportsachen kann ich nun wieder gut tragen.

Ich würde VidaVida jederzeit weiterempfehlen. Der Speiseplan ist reichlich und flexibel. Da ich am Morgen nicht so viel brauche (z.B. den Snack zwischen Frühstück und Mittagessen), habe ich mir diesen für den Nachmittag aufgehoben. Fast alle der im Speisplan genannten Lebensmittel konnte ich auch hier im Supermarkt bekommen. Nur manchmal habe ich improvisiert und Pute statt Huhn genommen oder wenn es kein Vollkornbrot gab, habe ich Roggenbrot gewählt oder mir selbst welches gebacken. Insgesamt hat das ganz gut funktioniert.

Ich denke, wenn es erst einmal „Klick im Kopf“ gemacht hat und man eine Portion Selbstdisziplin hat, kann man es mit VidaVida schaffen, das Wunschgewicht zu erreichen. Ich möchte noch etwa vier Kilogramm abnehmen und bin mir sicher, dass ich es schaffen werde. Auch wenn es nun vielleicht nicht mehr ganz so leicht werden wird, da die Weihnachtszeit vor der Tür steht.

Allen anderen VidaVida-Mitgliedern wünsche ich viel Erfolg und möchte folgenden Tipp mit auf den Weg geben: Gebt nicht auf und wenn Ihr die Möglichkeit habt, hilft es Fitnessübungen zu machen. Das Abnehmen geht schneller und wenn man einmal angefangen hat, kann es richtig süchtig machen.

Starten Sie heute noch mit Ihrem individuellen Abnehmerfolg. Testen Sie sich und machen Sie Ihre ganz persönliche Diätanalyse – kostenlos und unverbindlich!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren