Ulrike B. : 14,7 kg weniger
80 kg
-14,7 kg
65,30 kg
Vorher
Nachher
-14,7 kg
Ulrike B. : 14,7 kg weniger

Ich fühle mich jetzt aber viel besser, schöner und alle Aktivitäten fallen mir leichter (trotz hohem Alter!). Das ist definitiv ein Gewinn für mich. 

Die 73-jährige Ulrike B. aus Niedersachsen war schon immer ein sportlicher Typ und hat sich viel bewegt. Gesund gegessen und gekocht wurde auch seit jeher zu Haus. Dennoch war es wohl insgesamt ein bisschen viel, denn mit 80 kg fühlte sich die 1,72 m große, sportliche Ulrike unwohl und übergewichtig. Was genau sich mit Unterstützung des VidaVida Diätplanes änderte und wie sie insgesamt gut 15 kg abnahm, erzählt sie hier…

Ich habe mich schon seit längerer Zeit mit Abnehmplänen befasst. Mit 80 Kilo fühlte ich mich schon lange Zeit völlig übergewichtig, wusste aber nicht, wie ich da runter kommen sollte. Ich wollte mich auch nicht mit den “Speckröllchen” an der Taille abfinden. Manche Kleidung passte nicht mehr. Röcke sahen nur noch sehr “füllig” aus.

Dann war ich einmal mit einer Freundin shoppen. Sie passte in alle Kleider hinein und ich sah aus wie eine “Presswurst”. Da wusste ich, jetzt reicht es mir. 

Zunächst habe ich VidaVida Rezepte nachgekocht

Auf meinem Handy tauchte eine Reklame von VidaVida auf mit einem leckeren Mittagsrezept. Das habe ich einfach einmal nachgekocht; es hat meinem Mann und mir sehr gut geschmeckt. Einige Male habe ich Rezepte aus dem VidaVida Newsletter nachgekocht und dann auch die Erfolgsgeschichte einer Teilnehmerin gelesen. Dann sah ich in einem Fotoalbum ein Bild von mir als ich das letzte Mal durch Eiweißshakes abgenommen hatte, ich war erstaunt, wie schlank ich damals war. Das ist 10 Jahre her und ich wollte es gerne wieder. Allerdings war das mit den Eiweißshakes harte Arbeit mit viel Hungern am Abend. 

Mein Mann und ich haben eine Zeitlang Intervallfasten versucht um abzunehmen, ohne Erfolg. Low Carb brachte auch nichts. Das Shake-Trinken war zwar erfolgreich, aber auch sehr entbehrungsreich und nicht nachhaltig. 

Meine Kochlust konnte ich bei VidaVida voll ausleben

Als nun die Corona-Zeit begann und keine Einladungen, keine Restaurantbesuche mehr stattfinden konnten und ich viel Zeit hatte, kam mir das VidaVida Programm gerade recht und ich dachte, jetzt probiere ich das einfach mal aus. Die Rezepte, die ich probehalber gekocht habe, hatten mir ja schon einmal sehr zugesagt. Ich koche generell sehr gerne und experimentiere auch gern mit neuen Rezepten herum. Das kann ich bei VidaVida voll ausleben. Mein Mann und ich ernähren uns immer schon sehr gesund, kaufen im Bioladen ein und ich backe auch gerne selber Brot. 

Es war früher einfach zu viel

Nach der heutigen Erfahrung mit VidaVida haben wir immer einfach zu viel gegessen und dadurch zugenommen. Unsere Portionen sind nun um die Hälfte geschrumpft, aber trotzdem hatten weder ich noch mein Mann je Hunger nach einem VidaVida-Gericht. Im Vergleich zu vorher achte ich jetzt auch viel mehr auf Nahrungsfette.

Mein Mann hat mich dieses Mal wirklich begeistert bei der Ernährungsumstellung unterstützt und auch selber mitgemacht, wenn auch nicht so konsequent. Es haben sich schon viele meiner Freunde und Bekannten für das Programm interessiert. Einer meiner Bekannten hat auch mal nach den Rezepten von meinem Plan gegessen, er hat aber nach einigen Tagen wieder aufgegeben, da er immer noch Hunger hatte. Kein Wunder, die Portionen waren ja auch nicht auf seinen Bedarf abgestimmt. 😉 

Die Diätpläne sind sehr leicht zu handhaben

Ich habe oft Rezepte einfach innerhalb der VidaVida Rezepte getauscht, vor allen Dingen aus praktischen Erwägungen. Die Diätpläne sind sehr leicht zu handhaben. Die meisten Lebensmittel haben wir sowieso in Gebrauch. Hilfreich waren die Mengenangaben, so hatte man eine gute Orientierung. 

Selbst mein Mann liebt die Rezepte und hat auch abgenommen. Diese sind aber auch einfach nur lecker!!! Mein Lieblingsrezept ist Asiatisches Rindergeschnetzeltes und Burger. Außerdem alles mit Fisch und Lamm.

Ich war auch mit 80 kg immer sportlich

Ich war immer ein sportlicher Typ, auch mit meinen 80 kg. Ich habe schon vor VidaVida gerne gejoggt, habe manchmal Nordic Walking gemacht und bin regelmäßig ins Fitnesscenter gegangen. Das Joggen habe ich jetzt weiter gemacht. Das war lange Zeit das Einzige was überhaupt ging. Zuhause mache ich manchmal zudem noch Yoga. Ich fühle mich jetzt aber viel besser, schöner und alle Aktivitäten fallen mir leichter (trotz hohem Alter!). Das ist definitiv ein Gewinn für mich. 

Italien im Wohnmobil bereisen

Mein nächster Wunsch: Ich möchte Italien mit einem Wohnmobil bereisen, muss nur noch meinen Mann überreden. Ich bin Rentnerin im “Unruhestand”. Habe einen großen Garten, baue auch etwas Gemüse an. Ich treibe viel Sport: Fahrradfahren, Joggen, Schwimmen, Yoga, Fitnesstraining. Ich bin gelernte Erzieherin und habe die letzten Jahre als Busbegleitung Europa bereist. Meine weiteren Hobbies sind Reisen, Kochen und Backen. 

Ich will nicht mehr abnehmen aber meine Muskeln straffen

Mit meinem Gewicht bin ich nun rundum zufrieden. Ich werde im kommenden Jahr das VidaVida Programm weiter nutzen, um mein neues Wohlfühlgewicht zu halten. Abnehmen möchte ich nicht mehr, aber ich würde gerne meine etwas coronabedingten schlaffen Muskeln aufbauen.

Ich würde VidaVida immer wieder gerne weiterempfehlen. Was das Programm und auch die Betreuung bei VidaVida betrifft, bin ich wirklich voller Zufriedenheit und Dankbarkeit, ich habe aktuell nichts zu bemängeln. 

Ich wünsche allen derzeitigen und zukünftigen Teilnehmern von VidaVida Erfolg, Freude und Gesundheit!  

Wenn Ulrike B. Sie inspiriert hat, Sie Lust auf leckere Rezepte und ein paar Kilo weniger haben, dann starten Sie jetzt mit Ihre Gratis Diätanalyse

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.
Akzeptieren