Abnehmen durch Intervallfasten

16 Stunden lang fasten und 8 Stunden lang schlemmen – so einfach, wie Abnehmen durch Intervallfasten klingt, ist es nicht. Hier erfahren Sie mehr…

Denn beim Abnehmen durch Intervallfasten kommt es nicht nur darauf an, wie lange Pausen man macht, sondern auch, was man isst…

Die Idee: Abnehmen durch Intervallfasten

Wer von 18 Uhr abends bis 10 Uhr morgens die Ketten an den Kühlschrank legt und nur in den restlichen 8 Stunden isst, kann ganz einfach sein Gewicht reduzieren. Oder gleich  zwei Tage hungern und dafür fünf Tage auf der Essenwolke Nummer 7 schweben? Achtung: So einfach wie Intervallfasten klingt, ist es nicht.

Starten Sie Ihre Abnahme auf dem richtigen Weg. Wie der aussieht, erfahren Sie durch die Gratis-Diätanalyse

Der richtige Weg

Damit die Pfunde purzeln, sollten Sie während der Essensphasen auf eine ausgewogene Ernährung achten. Komplexe Kohlenhydrate, wertvolle Fette und elementares Eiweiß in der richtigen Menge. Wie Ihre individuell richtige Menge aussieht, berechnen Ihnen unsere Ernährungsexperten.

Sie erhalten von VidaVida einen persönlichen Diätplan mit drei Hauptmahlzeiten und zwei Snacks, die Ihnen genau die Menge an Energie liefern, die Sie zum Abnehmen brauchen. Damit schweben Sie schon bald auf Abnehmwolke Nummer 7.

Starten Sie jetzt Ihre Gratis-Diätanalyse.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren