Angie S.: 29 kg weniger
105 kg
-29 kg
76 kg
Vorher
Nachher
-29 kg
Angie S. : 29 kg weniger

Was mir besonders gut gefällt, ist die Unterstützung durch die anderen Mitglieder. Sie sind immer für dich da, wenn du Hilfe oder Tipps brauchst.

Die 19-jährige Schweizerin hat es geschafft! Sie ist Vegetarierin und hat mit dem individuellen Speiseplan von VidaVida Ihr Wunschgewicht erreicht und auf dem Weg dorthin 29 kg verloren. Hier verrät Sie, wie Sie es geschafft hat und warum VidaVida genau das Richtige für Sie war…

“Durch einen komplett veränderten Alltag nahm ich zu”

Als ich mit knapp 15 Jahren meine Ausbildung begann, habe ich stetig an Gewicht zugenommen. Einerseits durch die Veränderung meines Tagesablaufs durch die Lehre und andererseits, weil ich meine Pflegepferde nicht mehr hatte. Da ich vorher fast täglich reiten war, hatte ich plötzlich viel weniger Bewegung – gegessen habe ich aber gleichviel. Ich habe in den folgenden drei Jahren gute 30 kg zugenommen. Wohlgefühlt habe ich mich mit diesen Kilos aber nie. Ich habe immer versucht etwas dagegen zu machen, aber mich komplett falsch ernährt, wie ich heute weiß. Zuviel Butter, Sahne und Fertigmenüs dominierten meine Mahlzeiten während der Ausbildung. Mir fehlte ein Speiseplan.

“Ohne Speiseplan kein Erfolg”

Im Sommer 2011 habe ich meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und wurde aber nicht direkt fest angestellt. Meine Ernährung hatte ich zu diesem Zeitpunkt bereits ein wenig umgestellt, mehr Gemüse, weniger Pasta – aber es war nicht genug. Ich habe mich während meiner Arbeitslosigkeit noch weniger bewegt und viel Zeit zu Hause auf dem Sofa verbracht. Im letzten Lehrjahr war ich noch in der Zugbegleitung tätig. Da bin ich täglich während der Arbeit zwischen 6-10 km gegangen. Dies fiel mit dem Ende der Ausbildung erstmal weg. Gegessen habe ich aber immer noch gleichviel, mit dem Ergebnis, dass ich bis Ende Mai 2012 noch weitere 10 kg zugenommen hatte. Ich brauchte also dringend einen roten Faden – einen vegetarischen Speiseplan – nach dem ich mich richten konnte.

“Im Sommer 2012 mußte sich etwas ändern”

Ich fühlte mich nie wohl mit diesen ganzen Kilos. Ich fand mich weder schön, noch anziehend oder sexy. Ich mochte meinen Körper nicht mehr. Mein Charakter litt darunter. Ich war unzufrieden und oft müde. Als wir eines Tages an einem kleinen Fluss mit Freunden grillen waren, hat mein Freund Fotos von allen gemacht. Als ich diese nachher gesehen habe, bekam ich einen Heulkrampf. Ich bezeichnete mich als Walross, fett und abstoßend. So konnte es nicht weitergehen. Ich habe dann im Internet nach Diäten etc. gesucht und bin dann bei VidaVida gelandet. Ich war von dem individuellen Konzept mit integriertem Speiseplan sofort begeistert. Ich habe mir gesagt, „komm probier’s einfach – du hast nichts zu verlieren“. Am 25.07.2012 habe ich mich dann mit 105 kg bei VidaVida angemeldet.

Angie S hat mit VidaVida 29 kg abgenomen

“Das Leben nach Speiseplan ist ganz einfach”

Ehrlicherweise sage ich an dieser Stelle, dass ich mich zu ca. 70% an den Diätplan halte. Ich habe oft keine Lust auf Reis, deshalb wird der Reis z.B. durch Kartoffeln oder etwas Pasta ersetzt. Ansonsten ist es aber super einfach sich an die Vorgaben des Programms zu halten. Montags mache ich jeweils den vegetarischen Speiseplan für die ganze Woche, der wird dann zusammen mit der Einkaufsliste ausgedruckt. Da wir eine große Vorratskammer haben, muss ich dann nur die Dinge einkaufen, welche ich nicht sowieso immer kontrolliere und im Haus habe. Es gibt so viele leckere Diätrezepte, auch für mich als Vegetarierin. Ich bin seit meinem achten Lebensjahr Vegetarierin – esse weder Fleisch noch Fisch oder Meeresfrüchte. Aber es gibt soviele Rezepte, die man schnell und gesund zubereiten kann – und das wichtigste – sie schmecken! Meine Lieblingsrezepte sind Gemüse-Couscous (mein Freund bereitet das einfach total lecker zu *njamj*) Die Brokkoli-Spaghetti und der Gebratene Reis sind aber auch total gut – gesund und lecker! So wird das Leben nach Speiseplan zum Genuss.

“Ich wurde super unterstützt”

Während meiner Abnahme wurde ich super durch meinen Freund unterstützt. Er macht das Programm voll mit, ist ebenfalls Vegetarier und kann alles mitessen. Das ist der Vorteil am VidaVida Speiseplan, man muss niemandem etwas extra kochen, da es eine ausgewogene Ernährung ist. Es ist einfach super, dass alle mitmachen können. Meine Freunde sind leider nicht in der Nähe, fragen mich aber mittlerweile ständig nach Ernährungstipps, genau wie meine Mutter. Mein Freund hat mir einen 25 kg Sack Kies gekauft, als ich die 25-Kilo-Marke geknackt habe. Ich bin die Treppe rauf und runter damit und war total kaputt. Unglaublich, dass ich diesen “Sack” abgenommen habe. Das war eine super Motivation, weiter an mir zu arbeiten und mein Gewicht zu halten.

Um meine Abnahme zu unterstützen, habe ich geschaut, dass ich mich täglich mindestens 30 Minuten bewege. Im Mai waren es sogar fast 90 Minuten täglich. Auch beim Thema Bewegung unterstützt mich mein Freund wunderbar. Er kommt immer mit Fahrrad fahren oder spazieren, wenn sein Arbeitsplan dies zulässt (er ist Lokführer).

“Die Unterstützung durch die anderen Mitglieder ist großartig”

Zuerst hatte ich mir 78 kg als Ziel gesetzt – dies habe ich vor ein paar Wochen erreicht. Davon wagte ich vor einem Jahr noch nicht zu träumen! Jetzt möchte ich auf mindestens 70 kg runter – wenn ich bis jetzt 29 kg abgenommen habe, dann werde ich diese letzen 6 kg auch schaffen. Ich werde auf jeden Fall noch eine Weile bei VidaVida bleiben – ohne den tollen vegetarischen Speiseplan wäre ich gar nicht erst soweit gekommen. Was mir besonders gut gefällt, ist die Unterstützung durch die anderen Mitglieder. Sie sind immer für dich da, wenn ich Hilfe oder Tipps brauche oder die Motivation einfach im Keller ist. Viele treffen sich sogar zum Sport. Das Sportforum ist eine super Motivation. Dadurch habe ich mich von meinen 30 Minuten Bewegung täglich auf 90 Minuten gesteigert. Die Unterstützung der Leidensgenossen ist großartig.

“Die Community ist spitze”

Für mich war und ist der Speiseplan von VidaVida genau das Richtige. Er hat mir gezeigt, dass ich nicht auf Pasta oder andere leckere Sachen verzichten muss und dass ich nicht Marathon laufen muss, um erfolgreich abzunehmen. Ich wünsche den anderen Mitgliedern weiterhin soviel Freunde und Motivation beim Abnehmen. Es ist unglaublich, was diese Community zusammen schafft. Vielleicht schaffen wir es mal, ein VidaVida-Treffen zu organisieren. Leute, ihr seid einfach spitze! Ihr habt mir so unendlich viel Mut und Kraft gegeben – vielen lieben Dank dafür!

“Endlich macht Shoppen wieder Spaß”

Mit meinem erreichten Gewicht fühle ich mich viel besser. Endlich macht das Shoppen wieder Spaß und ich kann anziehen, was mir gefällt und nicht nur das, was mir passt. Ich trage gern Leggins oder ein enganliegendes Shirt/Kleid. Ich kann mich mit gutem Gewissen im Bikini in den Garten legen zum Sonnen. Mir fällt fast alles leichter: putzen, spazieren gehen, Fahrrad fahren, Treppen steigen oder sogar herum blödeln. Mit jedem Kilo, das ich verliere, nehme ich an Stärke zu. Das ist ein wunderbares Gefühl.

Im Mai 2014 werden wir für drei Wochen nach Hawaii (Oahu) fliegen – Flüge und Ferienwohnung sind bereits gebucht und im Bikini werde ich bis dahin sicher auch eine gute Figur machen. Meine beste Freundin wird uns dahin begleiten – das wird super. Für die Zukunft wünsche ich mir, dass ich mein Wunschgewicht erreiche und es halten kann. Ich habe mir gesagt, dass ich nur dann wieder eine 9 vorne auf der Waage sehen will, wenn ich schwanger sein sollte.

Auch Sie können Ihr Wunschgewicht mit dem Speiseplan von VidaVida erreichen. Probieren Sie aus!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren