Wir lieben den Sommer! Jetzt heißt es, so viel wie möglich draußen sein und die Freuden des Sommers ausgiebig genießen. Hierbei können Sie wie nebenbei abnehmen ohne streng Diät halten zu müssen. Schon kleine Veränderungen können Großes bewirken und nicht nur beim Abnehmen ohne Hunger helfen, sondern auch das anschließende Halten des Gewichts erleichtern. So machen Sie in diesem Sommer eine gute Figur…

10 effektive Diättipps für den Sommer:

Beherzigen Sie die folgenden Diättipps und nehmen Sie in den kommmenden 4 Wochen bis zu 8 Pfund ab! Starten Sie jetzt mit der Gratis Diätanalyse!

1. La dolce Vita – Das süße Leben

Reduzieren Sie Ihren Zucker- und Süßigkeitenkonsum schrittweise. Wenn Sie Ihren Kaffee oder Tee beispielsweise Zucker trinken, versuchen Sie doch einmal, in der kommenden Woche mit weniger auszukommen. In der darauf folgenden Woche noch etwas weniger usw. … Das funktioniert in der Regel besser, als Gewohnheiten von Heute auf Morgen schlagartig zu ändern. Dieses Prinzip der langsamen Abgewöhnung funktioniert auch bei Süßigkeiten prima. Versüßen Sie sich im Sommer Ihren Alltag lieber durch reichlich frisches Obst, das Angebot an frischen Früchten ist jetzt besonders groß – greifen Sie zu!

2. Spüren Sie achtsam, wann Sie satt sind

Einer der effektivsten Diättipps für den Sommer lautet: Hören Sie auf zu essen, wenn Sie satt sind! Auch wenn es schwer fällt, bei der Grillparty nicht noch einen Nachschlag zu nehmen: Was zuviel ist, landet schnell in den Fettdepots. Besser ist bewusster Genuss in Maßen. Das Genießen und das Erkennen, wann es genug ist, wird Ihnen mit etwas Übung immer leichter fallen. Aber wissen Sie eigentlich, wie groß eine angemessene Portion bei Ihrer Größe und Ihrem Gewicht aussieht? Und wie viel Sie pro Tag essen dürfen, um ein Pfund pro Woche abzunehmen?

Lassen Sie sich jetzt Ihren persönlichen Kalorienbedarf errechnen und lassen Sie überschüssige Pfunde schmelzen!

3. Sorgen Sie für Erfrischung pur

Bei warmen Temperaturen ist die Verlockung groß, zu süßen Erfrischungsgetränken zu greifen. Doch wer ständig einen Schluck Limonade trinkt, gönnt den insulinproduzierenden Zellen keine Pause und sorgt dafür, dass überschüssige Energie vermehrt in die Fettdepots eingelagert wird. Somit ist Wasser auch während der Diät zweifelsohne der beste Durstlöscher, egal ob mit oder ohne Kohlensäure. Saftschorlen im Verhältnis 3:1 (d.h. 3 Teile Wasser und 1 Teil Saft) oder Wasser mit einer Zitronen- oder Limettenscheibe sind gesündere Alternativen zu zuckersüßer Limonade. Tolle Ideen für erfrischende, figurfreundliche Sommergetränke finden Sie bei VidaVida.

4. Morgens wie ein Kaiser

Wer ausgewogen frühstückt, isst in der Regel im Laufe des Tages weniger und startet leistungsfähig in den Tag – das ist sogar wissenschaftlich belegt. Daher einer unserer Diättipps für den Sommer: Lassen Sie das Frühstück nicht ausfallen und tauschen Sie Toastbrot oder Honig-Crunchies gegen Müsli mit Getreideflocken oder Vollkornflakes. Frisches Obst setzt Ihrem Diät Frühstück noch die Krone auf! Köstliche Frühstücksideen – auch für Brot- und Brötchenfans – finden Sie in Ihrem persönlichen Diätplan.

5. Essen Sie regelmäßig

Einer der wichtigsten Diättipps für den Sommer lautet: Lassen Sie keine Mahlzeit aufallen. Denn die eingesparten Kalorien werden mit großer Wahrscheinlichkeit bei der nächsten Mahlzeit zusätzlich aufgenommen. Dafür sorgt schon der Heißhunger, der entsteht, wenn man sich zu sehr geißelt und hungert. Regelmäßig über den Tag verteilt zu essen macht satt und schlank, wenn Sie figurfreudliche Snacks gezielt in Ihren Tagesablauf einbauen. So vermeiden Sie außerdem, dass Ihr Stoffwechsel in einen Hungermodus umschaltet.

6. Genießen Sie Kaffee light

Im Straßencafe in der Sonne zu sitzen und eine Kaffee zu genießen ist eine tolle Sache im Sommer. Leider mogeln sich schnell viel mehr Kalorien in die Kaffeetasse bzw. das Latte-Macchiato-Glas als uns lieb ist. Verzichten Sie auf Sirup (nichts als Zucker mit Aroma) und meiden Sie zusätzlich den Dickmacher Zucker. Trinken Sie lieber Kaffee mit Milch (Kaffee, Espresso, Cappuccino etc.) statt Milch mit Kaffee (Milchkaffee und besagter Latte Macchiato). Vorteil in Coffeeshops: Der Eiskaffee, oder besser gesagt „iced coffee“, kommt meist mit normalen Eiswürfeln daher, anders als beim Italiener mit Vanilleeis und üppigem Sahnehäubchen.

7. Abwarten und (Eis-)Tee trinken

Auch wenn Diättipps für den Sommer Wasser als Getränk der Wahl betonen, darf auch einmal etwas Geschmack ins Glas: Eistee ist eine tolle Erfrischung an heißen Tagen. Fertiger Eistee aus dem Tetra Pak ist nichts weiter als aromatisiertes Zuckerwasser und löscht den Durst längst nicht so gut wie selbst gemachter Eistee. Früchte-, Rotbusch- und einige Kräutertees schmecken auch gekühlt mit Eiswürfeln hervorragend. Für eine Extra-Erfrischung sorgt Pfefferminztee: Minze hat eine kühlende Wirkung auch wenn der Tee warm getrunken wird. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich kalorienfrei erfrischen!

8. Setzen Sie sich realistische Diätziele

Der Sommer ist zu schön für zu viel Ehrgeiz und will auch genossen werden. Bleiben Sie realistisch und setzen Sie sich kein Ziel, das Sie nicht erreichen können, wie „Ich möchte 10 kg in einem Monat abnehmen!“ Besser so: „Im kommenden Monat werde ich 2-4 kg abnehmen, indem ich mich gesund ernähre und mich mehr bewege!“ Visieren Sie erreichbare Zwischenziele an. Diese helfen, am Ball zu bleiben und Schritt für Schritt dem Wunschgewicht entgegen zu gehen. Falscher Ehrgeiz ist fehl am Platz! Einer unserer Diättipps für den Sommer lautet also: Seien Sie in Puncto Abnehmen zielstrebig aber nicht verbissen!

9. Sein Sie gut zu Fuß

Nutzen Sie das gute Wetter, um möglichst oft an der frischen Luft zu sein. Gehen Sie in der Mittagspause einmal um den Block. Entdecken Sie Ihre eigene Nachbarschaft einmal zu Fuß oder steigen Sie eine Bus- oder S-Bahnstation früher aus. Wann immer es möglich ist, lassen Sie sich von Ihren eigenen zwei Füßen von A nach B tragen. Planen Sie mit Ihrer Familie oder Freunden sommerliche Freizeitaktivitäten, planen Sie bewegungsreiche Ausflüge, wie Kanutouren, Radtouren etc.

10. Verzichten Sie auf strenge Diäten

Auch wenn wir hier von Diättipps für den Sommer sprechen, streichen Sie die Vokabel „Diät“ bitte aus Ihrem Wortschatz und versuchen Sie nicht streng „Diät zu leben“. Denn mit dem Wörtchen „Diät“ verbinden wir Verzicht, Frust und schlechte Laune. Davon können Sie jetzt im Sommer nun wirklich nichts gebrauchen. Entwickeln Sie Spaß an gesunder Ernährung und freuen Sie sich, wenn Sie wieder einmal figurfreundlich gegessen haben. Lernen Sie mit VidaVida, sich gesund und genussvoll zu ernähren, und dass Abnehmen tatsächlich wie nebenbei passieren kann – mit Ihrem individuellen Ernährunsplan. Melden Sie sich jetzt zur kostenlosen Diätanalyse an!

Wussten Sie, dass neue Vorstäze gerade jetzt in der warmen Jahreszeit am besten durchgehalten werden können?! Probieren Sie´s aus mit unseren Diättipps für den Sommer und genießen Sie die schönste Zeit des Jahres in vollen Zügen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren