Essen worauf man Lust hat und dabei auch noch abnehmen? – Das klingt wirklich viel zu schön, um wahr zu sein. Doch das Konzept “Intuitives Essen” soll genau das möglich machen. Wie dieses Konzept funktioniert und wie es beim Abnehmen helfen kann, lesen Sie hier… 

Intuitives Essen – Was ist das?

Der Name verrät es schon, beim intuitiven Essen geht es darum, auf den eigenen Körper zu hören wenn es um die Nahrungsaufnahme geht. Die Achtsamkeit auf die natürlichen Bedürfnisse des eigenen Körpers steht im Fokus. Ziel ist es, im Einklang mit dem Körper zu arbeiten anstatt ihm ein strenges Korsett aus festen Diätregeln oder Essenszeiten aufzuzwängen.

Durch intuitives Essen soll sich auf natürliche Weise das genetische Idealgewicht einstellen. Dies bedeutet keinesfalls pauschal “Size Zero”. Der Körper ist auf das Gesundsein programmiert und auf ein natürliches Gewicht, bei dem alle Körperfunktionen optimal ausgeführt werden können.

Nicht der Hunger bestimmt ob wir essen

Heutzutage bestimmt kaum noch der natürliche Hunger ob oder was wir essen. Unser Essverhalten ist ganz enorm äußeren Einflüssen und Regeln unterworfen. Wir essen aus Gewohnheit, weil nun einmal grade “Essenszeit” ist, aus Stress, Frust, Langeweile oder Trauer. Wir essen, weil uns so viele leckere Verlockungen entgegenwinken. Wir essen nur in 8 Stunden Zeitfenstern pro Tag aus Angst, sonst sofort zuzunehmen.  Wir essen nicht worauf wir Lust haben, sondern das was allgemein als “diättauglich”, “Schlankmacher” oder “Superfood” gilt.

Bei intuitivem Essen geht es vor allem darum, sich von diesen Regeln einmal vollkommen frei zu machen und aus starren Mustern wie “gesund” und “ungesund”, “gut” und “schlecht” auszubrechen. Stattdessen auf das zu hören, was zählt: der eigene Körper! Gegessen wird, wenn echter Hunger aufkommt und aufgehört wird, wenn angenehme Sättigung eintritt.

Mit Ihrem VidaVida-Diätplan entwickeln Sie wieder ein Gespür für Hunger und Sättigung. Eines der Ziele ist es, vom Dauer-Snacken wegzukommen. Starten Sie jetzt Ihre Gratis-Diätanalyse!

Intuitives Essen – die Anti-Diät

Intuitives Essen stellt gewissermaßen eine Anti-Diät dar. Nahrungsmittel werden grundsätzlich als wertvolle Energielieferanten wertgeschätzt und nicht pauschal verteufelt. Wohlbefinden statt schlechtem Gewissen. Mit Schokolade “sündigen” und sich stattdessen mit einem ausgefallenen Abendessen bestrafen? – So nicht.  Grundsätzlich ist alles erlaubt.

Wenn der Reiz des Verbotenen verschwindet, fällt es viel leichter von allein auf vermeintliche Dickmacher zu verzichten. Wenn kalorienhaltige Sünden erlaubt sind und gegessen werden, werden mit der Zeit automatisch frischere, “gesündere” Lebensmittel bevorzugt. Es stellt sich eine ausgewogene Balance ein. Denn der Körper sagt einem genau, was er braucht, wenn man gelernt hat ihm zuzuhören.

Wie hilft intuitive Ernährung trotzdem beim Abnehmen?

Auch wenn es bei der intuitiven Ernährung bewusst nicht um eine starres Diätkonzept geht, nehmen viele Menschen damit ab. Woran liegt das, wenn man doch alles essen kann? Beim intuitiven Essen setzt man sich automatisch sehr mit sich selbst, seinem Körper und seiner Ernährung auseinander. Dies allein sorgt meist schon dafür, dass die ersten Pfunde purzeln. Zudem wird sich ausgewogener ernährt, da der Körper mitnichten immer nur Fast Food und Süßigkeiten will.

Wer einmal ausprobieren möchte sich intuitiver zu ernähren, kann sich an folgenden Leitpunkten und -fragen orientieren:

  1. Nur bei echtem Hunger essen – Bin ich wirklich hungrig? Warum möchte ich jetzt etwas essen? Habe ich wirklich Hunger oder ist es Durst, Frust, Langeweile etc?
  2. Essen worauf man wirklich Lust hat – Worauf habe ich wirklich Lust? Was würde mir und meinen Körper jetzt gut tun? Wie fühle ich mich nach dem Essen? Macht mich dieses Essen angenehm satt und glücklich?
  3. Bewusst und mit Zeit essen – Genieße ich mein Essen bewusst? Ist das Essen eine bewusste Tätigkeit? Nehme ich mir Zeit für meine Mahlzeit oder esse ich nur gehetzt zwischendurch irgendetwas?
  4. Aufhören wenn man satt ist, auch wenn noch etwas auf dem Teller liegt – Bin ich angenehm gesättigt? Fühle ich mich satt, zufrieden und nicht übervoll?

Intuitives Essen bedeutet, langfristig eine gesunde und freundliche Beziehung zum eigenen Körper aufzubauen. Auch bei VidaVida verfolgen wir das “Keine Verbote” Prinzip, es werden keine Lebensmittel oder Makronährstoffe in unseren Plänen gestrichen. Mit den leckeren Rezeptvorschlägen in unseren individuellen Plänen bleiben keine Wünsche offen. Die Rezepte dürfen jederzeit getauscht und individuell angepasst werden. Ihr Körper wird Ihnen die ausgewogene Ernährung danken.

Nutzen Sie unseren individuellen Ernährungsplan als Kickstart für eine intuitivere Ernährung und nehmen nebenbei noch bis zu 1 kg pro Woche ab. Starten Sie jetzt mit Ihrer Gratis-Diätanalyse!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren