Dunkel, kalt, einsam: Der Winter stellt uns vor große Herausforderungen. Wen zusätzlich Unmut über die eigene Figur plagt, sollte mit Trostpflastern à la Lebkuchen, Schokolade, Chips etc. vorsichtig sein. Mit diesen Tipps können Sie schlank bleiben im Kuschel-Winter!

Wir halten uns mehr drinnen auf, verzichten auf Sport und andere Aktivitäten und machen es uns zu Hause gemütlich. Da fällt schlank bleiben im Kuschel-Winter nicht gerade leicht. Außerdem sind wir anfälliger für Stimmungsschwankungen, besonders wenn wir weniger aktiv und gesellig sein können. Die einfachste Ablenkung für lange Winterabende ist für viele Menschen der Fernseher. Doch lange TV-Abende können zu Winterspeck führen und damit zusätzlich frustrieren – schlank bleiben im Kuschel-Winter Fehlanzeige!

Nutzen Sie die Zeit und starten Sie jetzt mit Ihrem persönlichen Diätplan!

Die besten Tipps gegen TV-Speck:

  • Handarbeiten, um die Hände zu beschäftigen, auch wer näht hat alle Hände voll zu tun. Kreativ zu sein, trägt übrigens sehr zum Wohlbefinden bei.
  • Basteln: z.B. Deko oder einen Adventskalender vor Weihnachten. Auch ein Fotobuch zu gestalten bringt Freude, egal ob Sie digital gestalten oder Fotos in “das gute alte Fotoalbum” einkleben. Auch hier ist der Wohlfühlfaktor groß, wenn Ihr Projekt fertig ist und es bewundert werden kann.
  • Spieleabende mit der Familie stehen wieder hoch im Kurs. Doch damit schlank bleiben im Kuschel-Winter gelingt, bitte ohne Naschen (man braucht es dabei wirklich nicht). Versorgen Sie sich mit einer großen Kanne Tee bzw. reichlich zu trinken und dann heißt es: Reihum im Uhrzeigersinn!
  • Wer keine(n) Spielpartner im eigenen Haushalt hat: schon mal mit der besten Freundin online gespielt? Es gibt inzwischen viele Spiele die für einen virtuellen Spieleabend online angeboten werden. Und zur Not kann man immer noch über Videotelefonie ein “altmodisches” Brettspiel miteinander spielen.

Mit Abstand gemeinsam schlank bleiben im Kuschel-Winter

  • Bewegung ist auch in der dunklen Jahreszeit immer eine gut Idee. Das geht auch von zu Hause aus, indem Sie sich online zum Sport treffen: Gymnastik zu zweit geht auch per Video-Chat. Vorteil: Die Verabredung zum Sport schafft Verbindlichkeit, der Innere Schweinehund hat Pause!
  • Per Telefon in Kontakt bleiben: Nehmen Sie sich Zeit für Telefonate. Damit Sie schlank bleiben im Kuschel-Winter wird Telefonieren zur kleinen Bewegungseinheit: beim Sprechen und Zuhören einfach mal ein paar Meter durch die Wohnung machen. Der Bewegungsfreiheit sind dank Lautsprecher und Headset keine Grenzen gesetzt: Bügeln, puzzeln – alles, was vom Naschen und auf der Couch liegen abhält, ist willkommen.
  • Fernkontakt für Nostalgie-Fans: Wie wäre es, mal wieder einen Brief zu schreiben, wetten der Empfänger freut sich über einen “echten” Brief im Briefkasten?!

Gewonnene Zeit daheim geschickt nutzen

Wenn Veranstaltungen, Verabredungen etc. in diesem Winter wegfallen, switchen Sie schnell vom Frust-Modus in den Erledigt-Modus! Das Abhaken teils auch nerviger To-Do’s macht zufrieden. Das schlank bleiben im Kuschel-Winter fällt durch sinnvolle Arbeiten, die vom Naschen ablenken, leichter. Erstellen Sie eine überschaubare Liste mit Dingen, die Sie längst gemacht haben wollten, wetten, dass auch Ihnen nach kurzem Überlegen mindestens drei Dinge einfallen?

Schlank bleiben im Kuschel-Winter: Frische Luft gegen Frust

Lange Spaziergänge oder eine kurze Jogging-Runde: Ganz egal, Hauptsache, Sie gehen nach draußen trotz Wind und Nieselregen. Das Nachhausekommen hat anschließend eine ganz besondere Wohlfühlqualität. Schrittzähler können Sie dabei motivieren.

Weniger auswärts Essen = mehr selbst kochen

Machen Sie das Selberkochen zum Erlebnis. Genießen Sie die Planung der Mahlzeiten und nehmen Sie sich bewusst Zeit für die Zubereitung, vielleicht können Sie sogar eine Familienangelegenheit daraus machen und gemeinsam planen, kochen und genießen. Decken Sie den Tisch schön ein und sorgen Sie mit Kerzenlicht für Restaurant-Stimmung. Figurfreundliche Rezeptideen gibt’s bei VidaVida!

Tipp: Seien Sie stolz auf Ihr geschaffenes Meisterwerk: Fotografieren und mit Freunden oder VidaVida-Teilnehmern teilen kann für schönen Austausch über den Tellerrand hinaus sorgen.

Versuchen Sie’s positiv zu sehen: Weniger Essengehen hat auch Vorteile: Sie können Unmengen an Kalorien und auch Geld sparen. Viele Restaurant-Klassiker können Sie zu Hause kalorienärmer zubereiten – gehen Sie auf kulinarische Entdeckungsreise!

Weniger Freizeitstress = Mehr Ruhe und Entspannung

Bislang fehlte Ihnen oft die Zeit für bewusstes Abschalten vom Alltag? Bestimmt haben auch Sie jetzt mehr Gelegenheit dazu. Nutzen Sie diese ruhigere Zeit, um neue Entspannungstechniken auszuprobieren. Ausspannen beruhigt nicht nur angespannte Nerven, sondern hilft beim schlank bleiben im Kuschel-Winter: Mit weniger Stresshormonen im Blut kann die Abnahme leichter gelingen.

Das Spa ins eigene Bad verlegen

Ein Entspannungsbad, eine verwöhnende Gesichtsmaske, ein wärmendes Fußbad oder einfach mal in Ruhe den neuen Nagellack ausprobieren: Verwandeln Sie Ihr Badezimmer in eine ruhige Wohlfühloase – nur kalorienreiche Leckereien müssen draußen bleiben.

Kommen Sie entspannt und gesund durch diese besondere (Jahres-) Zeit!

So geben Sie dem Winterspeck keine Chance: Starten Sie jetzt mit Ihrer Gratis-Diätanalyse!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren