Wenn man abnehmen möchte, muss man auf Kohlenhydrate verzichten, richtig? Nein, falsch! Abnehmen ohne Kohlenhydrate ist möglich, aber nicht langfristig realistisch. Viele der VidaVida-Mitglieder haben mit dem Abnehmen ohne Kohlenhydrate Erfahrungen gesammelt. Grund genug dafür hier fünf der häufigsten Fragen zum Themengebiet „Kohlenhydrate und Abnehmen“ aufzugreifen…

Frage Nr. 1: Sollte ich Kohlenhydrate meiden, wenn ich abnehmen möchte?

Antwort: Ein klares Jein! Denn es gilt zu unterscheiden: Sogenannte leere Kohlenhydrate, wie sie in Zucker, zuckerhaltigen Lebensmitteln und Weißmehl vorkommen, sollten Sie tatsächlich nur selten essen. Diese „bösen“ Kohlenhydrate bewirken einen schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels mit entsprechend rascher Insulinausschüttung. Dieses Hormon fördert die Einlagerung von überschüssiger Energie und kann somit in der Tat einem Abnehmerfolg im Wege stehen.

Aber häufig werden alle Kohlenhydrate „in einen Topf geworfen“. Die „guten“ komplexen Kohlenhydrate, wie sie in Obst, Gemüse und Vollkornprodukten vorkommen, brauchen Sie nicht meiden, sondern sollten im Gegenteil viel davon verzehren. Denn diese ballaststoffreichen „Schlankmacher“ können Ihren Abnehmplan unterstützen. Ballaststoffe in der Diät sind ein Abnahme Kick.

Einfach gesagt: Erhöhen Sie den Anteil der komplexen Kohlenhydrate und reduzieren Sie gleichzeitig den Anteil der einfachen „Zucker-Kohlenhydrate“.

Wie dies ohne großen Aufwand und ohne spezielle Diätprodukte machbar ist, zeigt Ihnen Ihr persönlicher VidaVida-Speiseplan.

Frage Nr. 2: Wenn ich abends mein Brot durch spezielles Eiweißbrot ersetze, nehme ich dann besser ab?

Antwort: Nein, denn dieses in vielen Bäckereien und Supermärkten erhältliche Brot liefert oft mehr Kalorien als „normales“ (Vollkorn-)Brot. Im Vergleich zu anderen Brotsorten werden mehr Ölsaaten wie Sesam, Leinsamen, Kürbiskerne etc. verwendet, die zwar sehr gesund doch leider auch recht kalorienreich sind. Der höhere Eiweißgehalt ergibt sich zudem durch die Verwendung von Soja-Mehl, das mehr Eiweiß enthält als Getreidemehle. Wenn Sie also nur Ihr herkömmliches Brot durch Eiweißbrot ersetzen, sonst aber nichts ändern, werden Sie höchstwahrscheinlich nicht abnehmen.

Besser und günstiger geht es so: Wählen Sie ein Brot mit hohem Vollkornanteil (egal ob Roggen, Weizen, Dinkel etc.) und kombinieren Sie es mit einem eiweißreichen Belag wie magerer Putenbrust, Corned Beef, Hüttenkäse, (Kräuter-)Quark oder einem hartgekochten Ei.

Frage Nr. 3: Soll ich wegen des Fruchtzuckers auf Obst verzichten, wenn ich abnehmen möchte?

Antwort: Nein, verzichten Sie bitte keinesfalls auf Obst. Wohl aber auf Obstsaft und Smoothies in größeren Mengen. Wenn Sie Obst essen, bremsen die enthaltenen Ballaststoffe den Zucker aus, der Blutzuckerspiegel steigt langsamer an als durch reinen Zucker. Obst in flüssiger Form dagegen, also als Saft, enthält praktisch keine Ballaststoffe. Der Fruchtzucker gelangt somit schnell ins Blut.

Obst ist eine tolle Alternative zu Süßigkeiten und trotz der enthaltenen Fruktose kalorienarm. Schon allein deshalb und wegen der Fülle an Vitaminen sollten mindestens zwei Portionen Obst pro Tag auf Ihrem Diätplan stehen.

Frage Nr. 4: Darf ich abends Kohlenhydrate essen wenn diese komplex sind?

Antwort: Ja, das Kohlenhydrat-Verbot gilt nur für leere, „böse“ Kohlenhydrate, wie in Frage 1 beschrieben. Sie sollten immer vollwertig essen und Zucker sowie Weißmehlprodukte meiden. Komplexe „gute“ Kohlenhydrate, wie sie beispielsweise in Vollkornbrot, ungeschältem Reis und Vollkornnudeln vorkommen, dürfen Sie gern auch abends essen. Gesunde Ernährung soll keine Stressfalle sein.

Rezeptideen für eine gesunde und leichte Abendmahlzeit finden Sie in Ihrem VidaVida-Diätplan.

Frage Nr. 5: Was soll ich vor dem Sport essen, wenn ich Abnehmen ohne Kohlenhydrate möchte?

Antwort: Es ist sehr gut, wenn Sie Ihre Diät mit Bewegung unterstützen. Vor dem Sport sollten Sie etwa 1,5 Stunden nichts essen, davor aber unbedingt einen leichten Snack zu sich nehmen. Dieser darf ruhig Kohlenhydrate enthalten. Hier eignet sich zum Beispiel ein Obst-Quark, eine Banane, ein fettarm belegtes Vollkornbrot oder ein Quarkdip mit Gemüsesticks. Wichtiger für Ihre erfolgreiche Diät: Während des Sports keine kohlenhydrathaltigen Getränke trinken, sondern reines Wasser. Sobald Ihr Sportgetränk oder aromatisiertes Wasser Zucker (auch Fruchtzucker) enthält, kann es Ihre Fettverbrennung beeinträchtigen.

Trend-Diäten, wie kohlenhydratfreie Konzepte, gibt es viele, lassen Sie sich nicht von falschen Versprechungen täuschen, machen Sie bloß keine Diät nur weil sie im Trend liegt, sondern setzen Sie auf ein bewährtes, ausgewogenes Konzept. Ein gesunder Abnehmplan ist komplexer als nur der Plan ohne Kohlenhydrate abnehmen. Wir berechnen Ihren persönlichen Kalorienbedarf für eine gezielte Abnahme und berücksichtigen Ihre Lebensmittelvorlieben. Lassen Sie sich noch heute Ihren individuellen VidaVida-Diätplan erstellen. Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Ernährungsberaterinnen auch für Ihre Fragen gern zur Verfügung.

Abnehmen ohne Kohlenhydrate ist nichts für Sie? Dann starten Sie jetzt mit der Diätanalyse und lassen sich von VidaVida einen ausgewogenen Diätplan erstellen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren