Claudia H.: 17 kg weniger
73 kg
-17 kg
56 kg
Vorher
Nachher
-17 kg
Claudia H. : 17 kg weniger

Mit jedem abgenommenen Kilo stieg mein Selbstwert.

Die 72-jährige Claudia H. aus Dänemark hat mit den leckeren Rezepten ihres VidaVida-Diätplans sagenhafte 17 kg abgenommen und fühlt sich wie ein komplett neuer Mensch. Hier lesen Sie die sehr persönlich geschriebene Geschichte von Claudia, die Ihnen ganz sicher den nötigen Motivationsschub für Ihren eigenen Weg zum Wunschgewicht gibt…

Ernährungsumstellung war das Zauberwort

Mit einem Ohr hörte ich im Radio einen Experten davon sprechen, dass das Abnehmen bei jedem Menschen verschieden sei, dass es keine Abnehm-Methode gebe, die für jeden Menschen die Richtige sei. Und dann sprach er davon, dass es eigentlich nicht ums Abnehmen gehe, sondern um eine Ernährungsumstellung, wenn man seine überflüssigen Pfunde verlieren wolle.

Abnehmerfolg von Claudia H. 1

Da machte es in meinem Hirn “Klick”

…und ich wusste: Das ist es! Ich recherchierte sofort und fand wunderbarerweise als erstes das VidaVida-Diätprogramm. Ich las mich ein und fand die Prinzipien der Individualität und der Umstellung der Ernährung, wenn man abnehmen will, bestätigt. Also meldete ich mich flugs an und erhielt umgehend meinen Diätplan.

Abnehmen wollte ich, weil ich mich mit mir selber nicht mehr identisch fühlte. Seit einigen Jahren brachte ich 15 kg mehr als in den Jahrzehnten zuvor auf die Waage. Ich fing an, mein Spiegelbild zu verabscheuen, mich in der Öffentlichkeit unwohl zu fühlen und in meiner damals zu engen Kleidung sowieso.

Durch Schicksalsschläge nahm ich zu

Zugenommen hatte ich in den letzten Jahren aus mehreren Gründen. Mein Mann hatte einen Schlaganfall, ich ging seinetwegen vorzeitig in Pension, ich hörte mit dem Rauchen auf und meine beste Freundin starb.

Meinem Mann zuliebe (von der Sorte, die immer dünner! wird) hatte ich stets eine Vielfalt an süßen Lebensmitteln im Haus… und griff natürlich selber zu. Meine Aufmerksamkeit war nicht auf mein Wohl, sondern auf das meines Mannes ausgerichtet. Der stellte eines Tages fest: “Du bist aber dick geworden!”

Mein Mann hatte im Laufe der Zeit noch zwei weitere Schlaganfälle. Ich verbrachte viele Tage auf dem Weg zu und in Krankenhäusern und der Reha, um bei ihm zu sein… bis ich ihn dann vor 3 Jahren ins Pflegeheim geben musste und nach und nach mehr Zeit für mich fand.

Mit anderen Diätprogrammen kam ich nicht zurecht

Ich habe vor VidaVida zwei andere online Diät-Anleitungen ausprobiert. Die eine schickte lange Kalorienlisten von Lebensmitteln und Durchhalteparolen. Mit der anderen Institution hörte ich auf, als ich in Fitnesstudios geschickt wurde und mein Brot online bestellen sollte: ein Eiweißbrot! Was ich aberwitzig fand.

Mein Arzt sagte zu mir: “Wenn du es geschafft hast, mit dem Rauchen aufzuhören, dann schaffst du es auch abzunehmen.”

Erfolg von Claudia H. 2

Mit jedem abgenommenen Kilo stieg mein Selbstwert

Nie hätte ich geglaubt, dass ich mit VidaVida 17 kg abnehmen würde. Ich war sehr skeptisch und geradezu verblüfft, dass ich, genau wie versprochen, alle 8-12 Tage ein Kilo leichter wurde!

Ich fühle mich leicht, fit und gehe wieder gern!! Treppen rauf und runter, probiere meine seit Jahren beiseite gelegten Kleidungsstücke wieder an und musste für die Hosen engere Gürtel kaufen. Also ich fühle mich jung und voller Energie und Lebensfreude, es ist einfach großartig. Mein Selbstwertgefühl hat in dem Maße zugenommen, wie mein Körper an Pfunden abgenommen hat.

Ich war gleichzeitig Chefkoch und Stammgast

Meine Knie fühlen sich jetzt geradezu geschmeidig an. Ich neige zu der Überzeugung, dass sich jedes überflüssige Kilo Körpergewicht negativ auf die Kniegelenke auswirkt. Für mich war der Diätplan hilfreich. Ich bin erstmal genau danach verfahren. Da ich allein lebe, habe ich mir dafür die Zeit genommen, die ich brauchte. Ich aktivierte eine alte Briefwaage, um die 3 Gramm Mandeln oder 30 Gramm 1,5 %igen Joghurt abzuwiegen. Ich kam mir dabei zuerst etwas merkwürdig vor, habe aber beschlossen, das sportlich zu nehmen und witzig zu finden.

Ich fand die Rezepte meist sehr lecker und hab mit mir eine Art Theater gespielt, wobei ich gleichzeitig Chefkoch und Stammgast eines Sternehotels in einer Person war. Hab auch alles in meinem schönsten Geschirr aufgetischt… war alles ziemlich lustig. Und nur für mich! Außerdem stellte fest: Ich esse mich satt, DAMIT ich abnehme! Was ich ebenfalls recht witzig fand. :)

Jeder kann wählen, was er essen möchte

Gut fand ich prinzipiell, dass jede/r wählen kann, was er/sie essen möchte. Da ich Vegetarierin bin und es auch bleiben wollte, musste ich meine Ernährung im engeren Sinne ja nicht umstellen.

Ich lernte aber, wovon mir ein “Mehr” und wovon mir ein “Weniger” gut taten: Ein Weniger an Butter, Käse und Eiern (und ein “Gar-nicht” an Wein leider!) und generell an Menge….und ein “Mehr” an Rohkost (was mir in diesen Mengen zu essen erstmal nicht so leicht fiel) und Salaten.

Wunderbar war, dass ich bei Quark, Joghurt, Kernen und Körnern, Getreide und Brot und viel gedünstetem Gemüse bleiben konnte, auch bei Aufläufen, sogar bei Honig! Meine Lieblingsgerichte sind, neben denen mit viel gedünstetem Gemüse (das ich z.T. selbst anbaue) und den Fruchttellern, insbesondere die Mittelmeergerichte und die indischen Currys. Überraschend fand ich am Anfang einen Spinatauflauf, der statt mit viel Käse mit Quark vermengt wurde – schmeckte großartig!

Jetzt möchte ich lernen, mein Gewicht zu halten

Mein Mann hat meine Berichte über meine neuen Essgewohnheiten etc. gern angehört. Ansonsten hab ich mich immer wieder selbst beglückwünscht. Wobei mir witzigerweise auch die sich wöchentlich abflachende Gewichtskurve geholfen hat… die Visualisierung meiner Bemühungen.

Ich hab VidaVida schon mit Freude weiterempfohlen. Ich möchte mein Gewicht halten oder vielleicht sogar noch 2 bis 3 kg abnehmen – andererseits aber langfristig ohne Rezepte auskommen können, in der Hoffnung, für die Mengen und evtl. Ausnahmen (mit anderen unbeschwert zusammen sein!) das richtige Augenmaß erworben zu haben… Und auch mal ab und zu ein Glas Wein genießen zu können!

Abnehmerfolg von Claudia H.3

Körper, Geist und Seele als Einheit erfahren

Ich weiß nicht recht, ob meine Erfahrungen mit dem Abnehmen eher eine Ermutigung sind oder eine Warnung – ich glaube, beides.

Seit ich abgenommen habe, fühlt sich mein Körper so springlebendig an. Und ich werde beim Seniorensport als “geschmeidig” gelobt. Allerdings mache ich seit 35 Jahren allmorgendlich Yoga und Meditation, was mit das Beste am Tag ist. Mit der Fettschmelze scheint aber auch von Seele und Geist eine Art Hornhaut weggeschmolzen zu sein. Eindrücke der Realität werden äußerst intensiv. Meine Lieblingsmusik scheint tief in mich hineinzuleuchten, es ist, als gäbe es zwischen Ohren, Hirn und Herz nur noch eine ganz dünne Membran, die von den Klängen in Schwingung versetzt und direkt absorbiert wird. Und mein Geist hat sozusagen im Hirn, im “Oberstübchen”, ein Fenster aufgestoßen, durch das die Gedanken wie bunte Fäden herausfliegen und verwebt – also gestaltet und formuliert – werden wollen.

Manchmal komme ich dieser Energie nicht hinterher – es gibt ja noch den Alltag mit seinen Herausforderungen. Aber die Abhängigkeit von Anerkennung, der ängstliche Bedacht auf Einhaltung von Normen und Üblichkeiten, sowie das Verstanden-werden-wollen schwinden. Es ist insgesamt körperlich, seelisch und geistig ein transparenter Zustand der Freiheit und wunderbar. Wenn eben auch anstrengend. Aber angefangen hat alles mit der körperlichen Fettschmelze, die dank der Diätpläne und der Unterstützung von VidaVida ihren vorausgesagten Verlauf nahm. Sicher gehören zum Prozess auch Entschlossenheit, Disziplin – und am Ende, wo ich jetzt bin, der Mut, neue Erfahrungen zu transformieren. Ich wünsche allen, die diesen Weg gehen, einen ähnlich unerwartet wundersamen Verlauf, wie ich ihn erleben durfte und immer noch erlebe.

Ich wünsche allen Leichtigkeit statt Zähne zusammenbeißen

Den VidaVida-Mitgliedern und allen, die es werden möchten, wünsche ich vor allem, was mir die Diät versüßt hat: Leichtigkeit statt bitterer Durchhalteparolen – Spaß zu haben statt die Zähne zusammenbeißen zu müssen – Freude am Ausprobieren der Rezepte und an seinem eigenen Körper – Freude daran, wie das eigene Profil sich immer mehr schärft und das Spiegelbild der Vorstellung von sich selbst immer ähnlicher wird. Und die großartige Erfahrung, dass der Körper immer weniger schmerzt und sich immer leichter durch die Räume bewegt. Alles Gute!

Hat Claudias Geschichte Sie beflügelt nun auch daran zu glauben, dass auch Sie es schaffen können endlich Ihr Wunschgewicht zu erreichen? Dann nutzen Sie diese positive Energie, starten jetzt mit unserer Gratis-Diätanalyse und dann in ein schlankes Leben!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren