Ein echtes Muss in der Adventszeit: Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt! Da stellt der verführerische Duft von Glühwein, Schmalzkuchen und Bratwurst den Abnehmwillen auf eine sehr harte Probe. Wie schafft man es trotzdem, nicht gleich alle guten Vorsätze über Bord zu werfen?

Weihnachtsmarkt – alle Jahre wieder

Leider haben es viele der Leckereien kalorisch wirklich in sich. Sie sollten also nicht einfach drauf los schlemmen, wenn Sie Gewicht verlieren möchten. Mit ein paar Tricks, lassen sich die schlimmsten „Sünden“ umgehen.

VidaVida kann Ihnen dabei noch zusätzlich unter die Arme greifen. Lassen Sie sich noch heute Ihren Diätplan für Ihr Wunschgewicht erstellen. Machen Sie jetzt die kostenlose Diätanalyse und los geht’s!

Planen Sie Ihren Weihnachtsmarkt-Besuch

Planen Sie Ihren Weihnachtsmarktbesuch in Ihrem Kalorienkonto ein. Das kann konkret bedeuten, sich für den Rest des Tages möglichst kalorienarme Mahlzeiten einzuplanen. Statt der zweiten Scheibe Brot essen Sie lieber eine Portion Obst. Für das Mittagessen eignet sich dann eine Mahlzeit mit reichlich Gemüse. Wenn Sie sich dann auch noch die Snacks sparen, haben Sie für Ihre Weihnachtsmarkt-Leckereien ein ordentliches Kalorienpuffer angehäuft.

Behalten Sie in jedem Fall Ihre Naschereien im Auge. Ein Stückchen Schokolade nach dem Mittagessen, ein Stück Lebkuchen zum Kaffee und abends noch einen Glühwein zum Aufwärmen: Ruck Zuck ist Ihr Kalorienkonto überzogen, ohne dass Sie es bewusst gemerkt haben. Der VidaVida-Diätplan hilft den nötigen Überblick zu behalten.

Von welchen Leckereien Sie lieber die Finger lassen sollten

Entscheiden Sie sich schon vor dem Besuch, was Sie gerne auf dem Weihnachtsmarkt essen und trinken möchten. Damit Sie wissen wie viele Kalorien Sie einplanen sollten, haben wir verschiedene Leckereien für Sie zusammengestellt:

Menge Lebensmittel Kalorien
200 ml Glühwein 250
200 ml Glühwein mit Schuss 300
200 ml Kakao mit Sahne und Schuss 300
200 ml Eierpunsch 350
200 g Bratwurst 550
200 g Pommes (ohne Soße) 420
200 g Schmalzkuchen 700
100 g gebrannte Mandeln 510
1 Stück Crepes mit Nutella 400
1 Stück Lebkuchenherz 860
3 Stück Kartoffelrösti 500

Teilen Sie Ihre Weihnachts-Leckereien

Wenn Sie in Gesellschaft Ihrer Familie oder mit Freunden über den Weihnachtsmarkt schlendern, können Sie sich eines tollen “Schlank-Tricks” bedienen: Teilen Sie Ihre Leckereien! Das schmeckt doppelt gut und garantiert einen maßvollen Genuss. Auf diesem Weg können Sie sich gleich mehrere Spezialitäten auf einmal gönnen. Sie werden sich auf diese Weise sicher nicht “überessen” und Kalorien sparen.

Lust den Weihnachtsmarkt-Klassiker gemütlich auf dem Sofa zu trinken? Probieren Sie unser Glühweinrezept aus!

Leckereien schlemmen ohne schlechtes Gewissen? Sport und Bewegung hilft

Wer dann doch einmal ausgiebig geschlemmt hat, der sollte als Gegenmaßnahmen eine Extra-Runde Sport ergreifen. Ein Spaziergang vom Weihnachtsmarkt nach Hause kann da schon ein Anfang sein. Am besten ist jedoch, wenn Sie für den nächsten Tag eine ordentliche Ausdauereinheit einplanen, bei der Sie so richtig ins Schwitzen kommen. So werden sich die kalorienreichen Leckereien nicht zu sehr auf Ihre Figur auswirken. Mit der richtigen Balance zwischen Genuss und Disziplin können Sie durchaus beides haben – ein stimmungsvolles Weihnachtsfest  – jedoch ohne zusätzlichen Hüftspeck.

Melden Sie sich noch heute bei VidaVida an und lassen Sie sich einen Diätplan erstellen, bei dem Sie nicht den Überblick verlieren und der so flexibel ist, dass kleine Sünden schnell wieder ausgebügelt werden können. Hier gehts zur Gratis-Gewichtsanalyse!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Akzeptieren